Tomaten - Seeteufel - Basilikum

Kurz und schnell: Rezepte mit nur drei Zutaten. Diese Woche: Seeteufel mit Datterini und Basilikum.

Seeteufel mit Datterini und Basilikum
400 g Datterini-Paradeiser (Tomaten) in ½ cm dicke Scheiben schneiden. 1 Schalotte und 2 Knoblauchzehen in Würfel schneiden und in 4 EL kalt gepresstem Olivenöl kurz anschwitzen, die geschnittenen Paradeiser dazugeben und 4 – 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Thymian würzen, zum Schluss 1 Bund Basilikum schneiden und zugeben. 600 g Seeteufel zu Medaillons à 50 g schneiden, mit Pfeffer, Koriander und Zitronensalz marinieren. In einer beschichteten Pfanne beidseitig scharf anbraten und im Rohr bei 180 Grad ca. 3 Minuten weiterbraten. Kurz ruhen lassen, dann auf den Paradeisern anrichten, mit Basilikum garnieren. Als Beilage eignen sich Tagliatelle.

BASISZUTATEN: Oliven- und Pflanzenöl, Obst- und Balsamico-Essig, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer, Gewürze, Zucker, Senf, Sojasauce, Zitrone, Weiß- und Rotwein, Zwiebeln, Knoblauch, Sahne, Brühe.Thomas Guggenberger, 39, kocht im Hotel »Karnerhof« am Faaker See in Kärnten.
Nächste Woche: Jakobsmuscheln auf Blumenkohl und Himbeeren, von Eduard Dimant.

Reinhard Hunger (Fotos); Volker Hobl (Styling)