bedecktMünchen 36°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 52/2012 Hotel Europa

»Hotel Único«, Madrid

Lars Reichardt 

Wenn Sie die Stars von Real Madrid gerne beim Mittagessen beobachten würden und dabei ein exzellentes Menü verzehren möchten, haben wir das richtige Hotel für Sie.

Bildergalerie: 1 2 weiter


Anzeige
Ich kenne einige günstige Hotels um die Puerta del Sol, wo sich Touristen und am Wochenende Fußballfans in den Gassen und Bars drängeln. Seitdem weiß ich aber auch, warum ein teureres Zimmer zwischendurch sein Geld wert sein kann. Eine Nacht im »Único« ist einfach sehr erholsam: Das Hotel liegt in Salamanca, einer ruhigen Wohn- und Einkaufsgegend nur zwanzig Minuten zu Fuß von der Stadtmitte gelegen, die Zimmer sind schön eingerichtet, in einer Art modernem Barock, vor allem: Die Matratze ist nicht durchgelegen. Wenn man nur lange genug wartet, kann man Fußballstars wie Luís Figo oder Iker Casillas oder José Mourinho beim Essen im Hotelrestaurant zusehen. Es ist ein kleines Lokal mit sieben Tischen, der Koch heißt Ramón Freixa, er pendelt zwischen seinen Lokalen in Barcelona, Madrid und Cartagena, Kolumbien, wo er alle paar Monate vorbeischaut. Das kleine Menü inklusive Weinbegleitung kostet etwa die Hälfte eines Tickets für ein Real-Spiel, 75 Euro, aber das Vergnügen dauert doppelt so lange. In der Nebensaison kommen viele Leute zum Shoppen nach Madrid, die reicht von Dezember in den Januar hinein, die Boutiquen und Clubs in der Nachbarschaft des »Único« kann man zu Fuß abklappern und an Silvester – Tradition in ganz Spanien – Weintrauben zum Countdown essen.

Hotel Único
Claudio Coello, 67
28001 Madrid
Tel. 0034/91/781 01 73
DZ ab 198 Euro.

Anzeige


  • Hotel Europa

    »Villa Langer«, Steinbach am Attersee

    Nur für fünfzig Tage öffnet die »Villa Langer« am Attersee als Hotel die Türen. Für die 25 zusammengewürfelten Gäste kocht der Hausherr persönlich.

    Von Lars Reichardt
  • Anzeige
    Hotel Europa

    »Château de la Resle«, Montigny la Resle, Burgund

    Ein Hoch auf die Langeweile – ohne die hätte es nämlich dieses feine Hotel im Burgund nie gegeben.

    Von Julia Rothhaas
  • Hotel Europa

    »Excelsior Hotel Gallia« - Mailand, Italien

    Bahnhofshotel der anderen Art: Der Art-déco-Bau mitten in Mailand wurde lange Zeit etwas vernachlässigt. Nun verhalf ihm ein Scheich zu neuem Glanz.

    Von Michael Ebert