bedeckt München 19°
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Folge 47: Zu Gast im alten Kinderzimmer
    Teilzeit-Mutter

    Folge 47: Zu Gast im alten Kinderzimmer

    Der Opa ihrer Töchter wird 60, unserer Kolumnistin steht ein großes Patchworkfamilienfest bevor. Kann das gutgehen? Von Lisa Frieda Cossham

  • Grün-Kern-Bratlinge
    Das Kochquartett

    Grün-Kern-Bratlinge

    Die Pizza hat Italien weltweite Berühmtheit verschafft. Höchste Zeit, dass ihre Urform ein Stückchen Ruhm abbekommt: die umbrische Crescia. Von Maria Luisa Scolastra

  • Der Li-La-Laune-Bär
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Der Li-La-Laune-Bär

    Auf der ganzen Welt steht Justin Timberlake an der Spitze der Charts. Pop-Kritikern fällt dazu nicht viel ein. Dafür aber allen der gleiche Satz. Von Jan Stremmel

  • Hast du Töne?
    Musik

    Hast du Töne?

    Wenn es um die Elbphilharmonie geht, ist nur von den horrenden Kosten und dem kühnen Bauwerk die Rede. Doch auch für die Klangarchitektur wurde ein Weltstar engagiert: Yasuhiso Toyota. Von Florian Zinnecker

  • Anzeige
  • Sätze, die plötzlich
    Gesellschaft/Leben

    Sätze, die plötzlich

    Viele Menschen formulieren ihre Gedanken nicht mehr zu Ende. Unser Autor findet: Eine Sprache, die mit wenigen Worten auskommt, hat umso mehr Charme. Von Till Krause

  • Nackte Fadsachen
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Nackte Fadsachen

    Studien beweisen es: Kaum etwas erregt Frauen so wenig wie nackte Männerkörper. Ein bedauerlicher Irrtum der Evolution. Warum werden dennoch so viele Penis-Selfies verschickt? Von Till Raether

  • Kein Alkohol ist auch eine Lösung
    Essen & Trinken

    Kein Alkohol ist auch eine Lösung

    Zu einem feinen Menü gehört eine Flasche Wein? Nicht, wenn man so edle Drinks ohne Alkohol machen kann wie mit diesen sechs Rezepten. Text und Rezepte: Klaus St. Rainer und Max Hildebrandt - Goldene Bar München

  • Sagen Sie jetzt nichts, Heinz Strunk
    Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, Heinz Strunk

    Der Schriftsteller und Entertainer Heinz Strunk im Interview ohne Worte über Elfriede Jelinek, »Eye of the Tiger« und Probleme in der Pubertät.

  • Saubere Leistung
    Außenpolitik

    Saubere Leistung

    Aleppo steht sinnbildlich für den Schrecken des Syrien-Kriegs, doch die berühmte Seife wird dort weiter hergestellt. SZ-Magazin Autorin Xifan Yang hatte über Monate Kontakt mit einem der letzten verbliebenen Händler. Von Xifan Yang

  • Im Auge des Turms
    Stil leben

    Im Auge des Turms

    Die schönsten Uhren der Welt findet man nicht nur am Handgelenk - sondern oft ganz weit oben.

  • Bock auf Mai
    Probier doch mal

    Bock auf Mai

    Um Baby-Bäume vor einem Tod durch Anknabbern zu bewahren, werden von nun an wieder junge Maiböcke geschossen. Der perfekte Zeitpunkt für ein Rehsteak-Rezept. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • »Ink Hotel« – Amsterdam
    Hotel Europa

    »Ink Hotel« – Amsterdam

    An diesem Ort hat eine Zeitung ihren Niedergang erlebt. Heute ist es ein besonders sehenswertes Hotel. Von Wolfgang Luef

  • Vorsicht, Helikopter-Kinder
    Die Gewissensfrage

    Vorsicht, Helikopter-Kinder

    Eine Mutter wird von ihren
    erwachsenen Kindern ständig
    über ihr Leben auf dem Laufenden
    gehalten. Darf sie sagen,
    dass ihr das alles zu viel wird? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Zapfstelle Birke
    Probier doch mal

    Zapfstelle Birke

    Es ist Erntezeit! Zumindest für Birkenwasser und Birkenblätter. Der mineralienhaltige Saft hat das Zeug zum »Superfood«, die Blätter eignen sich ideal für ein frisches Frühlings-Rezept. Von Hans Gerlach

  • Ohne Amt, in Würden
    Religion

    Ohne Amt, in Würden

    Seit sechs Jahren ist Margot Käßmann nicht mehr Bischöfin, sondern einfache Pastorin. Doch sie längst zurück. Auf Facebook geht sie trotzdem nur heimlich. Von Tobias Haberl

  • Schön den Ballen flach halten
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Schön den Ballen flach halten

    Julia Roberts beschreitet den roten Teppich in Cannes ohne Schuhe – ein geplanter Protest gegen den als verstaubt geltenden Festival-Dresscode? Oder Ausdruck ihrer Hippie-Vergangenheit? Von Maria Hunstig

  • Mach kaputt, was dich kaputt macht
    Das Beste aus aller Welt

    Mach kaputt, was dich kaputt macht

    Auf Youtube kann man Menschen zusehen, wie sie stundenlang ein Sofakissen föhnen oder Barbiepuppen und Golfbälle in einer Hydraulikpresse zermalmen. Die Videos könnten gute Dienste auf AfD-Parteitagen leisten, findet unser Kolumnist. Von Axel Hacke

  • Meine Woche: Jean Jullien
    Jean Jullien – Meine Woche

    Meine Woche: Jean Jullien

    Der französische Illustrator Jean Jullien zeichnet für das SZ-Magazin, was ihn in der Woche beschäftigt. In Folge 14 geht es um experimentelle Küche. Von Jean Jullien

  • Kinder am Abzug
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Kinder am Abzug

    In Amerika werden mehr Menschen von Kleinkindern erschossen als von Terroristen. Die Waffenlobby zieht daraus erste Konsequenzen, aber nicht die, die der gesunde Menschenverstand für sinnvoll hält. Ein Gruselmärchen. Von Michaela Haas

  • Bayerische Seenplatte
    Das Kochquartett

    Bayerische Seenplatte

    Beim Fischen auf dem Chiemsee verspürte unser Koch einst ein großes Glücksgefühl. Um sein Rezept für überbackene Renkenfilets zu genießen, muss man die Fische zum Glück aber nicht selbst fangen. Von Christian Jürgens

  • High wie noch nie
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    High wie noch nie

    Von Dieter Bohlen ist man einiges gewohnt, aber der Song »Glücksmoment«, geschrieben für DSDS-Sieger Prince Damien, ist dann doch überraschend. Eine Textanalyse. Von Max Fellmann

  • Sex, Tentakel und Gemüse
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Sex, Tentakel und Gemüse

    Jeder kann ein E-Book veröffentlichen. Dass man das oft aber lieber bleiben lassen sollte, hat unsere Autorin gemerkt, als sie die bizarrsten erotischen E-Books im Amazon-Shop untersucht hat. Von Alena Schröder

  • Die Easy Rider des Irak
    Außenpolitik

    Die Easy Rider des Irak

    Bei den Babylon Angels, dem einzigen Motorradclub im Irak, kommen verfeindete Volksgruppen wie Sunniten, Schiiten und Kurden gut miteinander aus. Denn alle vereint ein gemeinsamer Traum. Von Oliver Beckhoff

  • Zu eng!
    Mode

    Zu eng!

    Rücksendungen im Internet bestellter Klamotten verursachen der Modebranche gigantische Kosten. Mit überraschenden Methoden versuchen die Firmen zu erreichen, dass ihre Kleidung den Kunden besser passt.

  • Gib Pfötchen! Mach Selfie!
    InstaKram

    Gib Pfötchen! Mach Selfie!

    Man braucht nicht zwei Arme, um Berühmtheit auf Instagram zu erreichen. Das geht auch als Waschbär, Igel oder Nacktmeerschwein. Acht Tiere, die Social Media besser beherrschen als Sie (und wir). Von Anja Rützel

  • Das Schweigen der Frauen
    Frauen

    Das Schweigen der Frauen

    Auch nach Jahrzehnten Frauenbewegung gilt: Einen Heiratsantrag machen fast ausschließlich Männer. Warum?

  • Sagen Sie jetzt nichts, Dagmar Manzel
    Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, Dagmar Manzel

    Schauspielerin Dagmar Manzel im Interview ohne Worte über das Altern, die großen Theaterköniginnen und ihr komischstes Gesicht.

  • »Das Theater schlägt dem Tod ein Schnippchen«
    Theater

    »Das Theater schlägt dem Tod ein Schnippchen«

    Hat das Theater in Zeiten des Internets seine Bedeutung verloren? Ein Gespräch mit Roland Schimmelpfennig, dem meistgespielten deutschen Dramatiker. Von Tobias Haberl

  • Nueva Germania
    Neue Fotografie

    Nueva Germania

    Manche Ideen waren schon früher nicht gut. Etwa die eines Ehepaars, das vor 130 Jahren ein Dorf in Paraguay gründete, um das deutsche Blut vor fremden Einflüssen zu schützen. Ein Besuch. Interview: Florian Zinnecker

  • Völlig losgelöst
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Völlig losgelöst

    »Tech Wear«, also Kleidung mit Technik drin, ist derzeit das Lieblingsthema der Modeleute. Auch die Bundeskanzlerin möchte vorne dran sein und probierte am »Girls Day« eine intelligente Jacke an, in der sie allerdings keine gute Figur machte. Was nicht an ihr lag. Von Silke Wichert

  • Alles, was der Preiß’ begehrt
    Hotel Europa

    Alles, was der Preiß’ begehrt

    Urbane Coolness und bayerische Tradition in einem: dieses Hotel im kultigsten Viertel Münchens repräsentiert die bayerische Hauptstadt so gut wie kein anderes. Von Christoph Cadenbach

  • Von Fall zu Fall
    Leben

    Von Fall zu Fall

    Alles ist in Ordnung, und doch ist er auf Brücken und Aussichtsplattformen manchmal plötzlich da: der Drang, sich in die Tiefe zu stürzen. Muss man sich Sorgen machen? Ein Blick in den Abgrund. Von Antje Joel

  • Sagen Sie jetzt nichts, Nina Proll
    Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, Nina Proll

    Die Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin im Interview ohne Worte - über ihr Image als Sexbombe und Witze über ihren Nachnamen.

  • #Tortenschlacht am #Strand
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    #Tortenschlacht am #Strand

    An der Spitze der Charts steht ein Song, der alles hat, was ein Sommerhit braucht - und eine überraschende Vermarktungs-Strategie. Von Jan Stremmel

  • Galaktisch versaut
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Galaktisch versaut

    Wieviel Porno die Menschheit in nur einem Jahr konsumiert, übersteigt jedes Vorstellungsvermögen. Was, wenn das »Treiben« auf der Erde ein einziger Porno ist? Von Till Raether

  • FairBnB
    Die Gewissensfrage

    FairBnB

    Wenn eine Freundin ihre Wohnung über ein Internetportal an Touristen vermietet und in dieser Zeit bei mir wohnt: Steht mir dann ein Teil des verdienten Geldes zu? Die Gewissensfrage. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Jaja-Jippi-Jippi-Yeah
    Probier doch mal

    Jaja-Jippi-Jippi-Yeah

    Pastrami selber machen ist das, was Baumarktwerber ein Projekt nennen. Also: Packen wir es an. Wie, wo, was, weiß unser Koch Hans Gerlach. Von Hans Gerlach

  • Schwarz, Rot, Grau
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Schwarz, Rot, Grau

    Die Roben der deutschen Olympioniken für Rio 2016 sehen eher nach schwedischer Trend-Mode als nach Spitzensport aus. Warum bekommen herausragende Athleten nicht auch herausragende Klamotten? Von Maria Hunstig

  • Gottes Werk und Teufels Beitrag
    Reportage

    Gottes Werk und Teufels Beitrag

    Harry-Potter-Bücher, Yoga-Übungen, Kartenlegen: für Pater Gabriele Amorth alles Versuchungen des Teufels. Unser Autor besuchte Italiens berühmtesten Exorzisten in Rom - und musste schließlich selbst behandelt werden. Von Malte Herwig

  • Ein Tiger als Spielzeug
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Ein Tiger als Spielzeug

    In einigen US-Bundesstaaten ist es einfacher, an einen Tiger zu kommen als an ein Auto. Bis zu 20 000 Wildkatzen werden als Haustier, Partyattraktion oder Maskottchen gehalten. Und Prominente machen das Problem nur noch größer. Von Michaela Haas

  • Die letzte Kränkung
    Das Beste aus aller Welt

    Die letzte Kränkung

    Aufgrund der jüngsten Diskussionen darüber, was Satire kann/muss/darf/soll, stellte sich unser Kolumnist die Frage: Wie reagiert man stilvoll auf Beleidigungen? Einige Ratschläge. Von Axel Hacke

  • Burger statt Möpse
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Burger statt Möpse

    Das drohende Verbot sexistischer Werbung macht die Werbewirtschaft nervös. Womit noch werben, wenn nicht mit Brüsten? Von Alena Schröder

  • Autofokus
    Neue Fotografie

    Autofokus

    Oldtimer sind das Markenzeichen Kubas. Auch der Fotograf Florian Rainer fotografierte die historischen Autos - im Mittelpunkt seiner Bilder steht jedoch etwas ganz anderes. Interview: Klara Weidemann

  • So schön, wie es früher nie war
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    So schön, wie es früher nie war

    Das Gegenteil der Charts: Unser Autor hat eine Seite entdeckt, die wie eine Musikzeitmaschine funktioniert. Von Max Fellmann

  • Hahn zu!
    Die Gewissensfrage

    Hahn zu!

    Darf man Freunde zurechtweisen, wenn sie verschwenderisch mit Lebensmitteln, Strom oder Wasser umgehen? Die Antwort führt unseren Kolumnisten geradewegs zu James Bond. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Ein Stein, der deinen Namen trägt
    Leben

    Ein Stein, der deinen Namen trägt

    Eine Schweizer Firma presst Totenasche zu Diamanten. Für die Angehörigen ist es ein kleiner Sieg der Ewigkeit über die Vergänglichkeit. Von Florian Zinnecker

  • Nackt im Hausflur
    Essay

    Nackt im Hausflur

    US-Präsident George Bush übergab sich beim Staatsbankett in den Schoß des japanischen Premierministers. Jennifer Lawrence schlug im größten Moment ihrer Karriere der Länge nach hin. Aber auch nicht-prominente Menschen sind manchmal peinlich.

  • Es ist Zeit für Kerbelsuppe
    Das Kochquartett

    Es ist Zeit für Kerbelsuppe

    Mit dieser Suppe leitet unsere Köchin den Frühling ein. Das Rezept verrät sie uns auf ausdrückliche Bitte ihrer Stammgäste hin.  Von Anna Schwarzmann

  • Hört die Signale
    Aus dem Magazin

    Hört die Signale

    Die SPD war einmal eine Volkspartei, heute dümpelt sie bei 20 Prozent. Wie konnte das passieren? Und was müsste sich ändern? Ein Gespräch mit Luise Nordhold, Parteimitglied seit 1931. Von Wolfgang Luef

  • »Habe die Ehre«
    Humor

    »Habe die Ehre«

    Der Bayer Gerhard Polt und der Österreicher Josef Hader kennen sich seit vielen Jahren, sie sind befreundet und haben sich gegenseitig auftreten sehen. Ein gemeinsames Interview haben sie noch nie gegeben. Bis jetzt. Von Gabriela Herpell und Thomas Bärnthaler

  • Hart im Nehmen, süß im Geschmack
    Probier doch mal

    Hart im Nehmen, süß im Geschmack

    Estragon ist der harte Kerl im Beet. Je schwieriger die Bedingungen, desto besser der Geschmack. Unser Koch nimmt das Kraut gerne für Butterbrote, Salate, Pesto und auch zu Spargel oder Ofengemüse. Hier sein Rezept für Estragon-Brottrunk-Béarnaise mit Spargel.  Von Hans Gerlach

  • Auf nach Bad Schwürbelbach!
    Das Beste aus aller Welt

    Auf nach Bad Schwürbelbach!

    Warum sollen sich nur Reiche am Finanzamt vorbeimogeln dürfen? Axel Hacke plant eine Steueroase für den kleinen Mann - mitten in Deutschland. Von Axel Hacke

  • Existiert Gott?
    Ein Interview ohne Worte

    Existiert Gott?

    Der Philosoph und Publizist Richard David Precht im Interview ohne Worte: über höhere Mächte, dicke Diktatoren und kluge Philosophen.

  • Sturm der Liebe
    Sport

    Sturm der Liebe

    Wenn nun im Fußball wieder über Pokale, Meisterschaft und Abstieg entschieden wird, werden die Männer auf dem Rasen besonders emotional. Eine Galerie der großen Gefühle. Von Marc Baumann

  • Ein Freilichtmuseum des Kommunismus
    Neue Fotografie

    Ein Freilichtmuseum des Kommunismus

    Transnistrien ist ein Land, das es eigentlich gar nicht gibt. Am Rande von Europa gelegen, befindet es sich seit über zwei Jahrzehnten im politischen Schwebezustand. Die Fotografin Julia Autz verbrachte zwei Monate in dem bettelarmen Land. Interview: Klara Weidemann

  • Pot Bless America
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Pot Bless America

    Die »Cannabis Chapel« und andere erstaunliche Nebenwirkungen des Hanf-Booms in den Vereinigten Staaten. Von Michaela Haas

  • Bitte alle mitgrölen
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Bitte alle mitgrölen

    Anpfiff für den Fußballsommer: Felix Jaehn, Herbert Grönemeyer und Mark Forster veröffentlichen gerade die ersten Songs zur EM. Welcher wird sich durchsetzen? Unser Autor sammelt Indizien. Von Jan Stremmel

  • »Ich stelle es mir schlimm vor, in diesen Ballons zu wohnen«
    Kinder

    »Ich stelle es mir schlimm vor, in diesen Ballons zu wohnen«

    Vor einigen Wochen baten wir Flüchtlingskinder, für uns ein Bild von ihrer Flucht zu malen. Nun haben die Schüler einer sechsten Klasse aus Schleswig-Holstein auf die Bilder geantwortet - mit Briefen. 

  • Technik für Arme
    Design & Wohnen

    Technik für Arme

    Der Berliner Autor und Blogger Sascha Lobo liebt seine Apple Watch. Dabei kann er jedem nur davon abraten, dieses Gerät zu kaufen. Von Sascha Lobo

  • Kleiner Lauschangriff
    Die Gewissensfrage

    Kleiner Lauschangriff

    Wenn ich als Ausstellungsbesucher in eine Museumsführung gerate – darf ich dann zuhören, obwohl ich nicht dafür bezahlt habe? Die Gewissensfrage. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Verraten und vermöbelt
    Anzeige
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Verraten und vermöbelt

    Für 1550 Euro soll es bald eine Matratze geben, die über die Untreue des Partners informiert. Noch viel unauffälliger wären allerdings einige andere Fremdgeh-Warnmöbel. Von Till Raether