Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 18°
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Gib dir die Kante!
    Das Beste aus aller Welt

    Gib dir die Kante!

    Im Wahlkampf nutzen Politiker gern eine Floskel, die Härte beweisen soll – und doch nur zeigt: Ecken und Kanten sucht man in der Politik oft vergebens. Von Axel Hacke

  • Billige Flugtickets sind besser als Sex
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Billige Flugtickets sind besser als Sex

    Zumindest sagt das fast die Hälfte der Befragten in einer neuen Umfrage. Woran liegt das, und gibt es vielleicht auch im Straßenverkehr oder Möbelhaus Ereignisse, die viel erfüllender sind als sexuelle Kontakte? Von Till Raether

  • Vogelwild
    Das Kochquartett

    Vogelwild

    Dieses Wachtel-Rezept erfordert ein wenig Übung, aber die Mühe lohnt sich. Auch die herzhafte Beilage läutet den Herbst ein. Von Elisabeth Grabmer

  • Kurs auf die Freischwimmer
    Stil leben

    Kurs auf die Freischwimmer

    Bei diesen sechs außergewöhnlichen Kreuzfahrten können Sie Delfine, Buckelwale und Pinguine beobachten. Von Marcel Laskus und Lars Reichardt

  • Anzeige
  • Das Wusstest-du-davon-Dilemma
    Die Gewissensfrage

    Das Wusstest-du-davon-Dilemma

    In manchen Fällen ist es schwierig, die Wahrheit zu sagen: Zum Beispiel, wenn man Gefahr läuft, jemanden damit zu verletzen. Ist dann Lügen erlaubt? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • »Luxus ist eine Notwendigkeit, die niemand braucht«
    Gesellschaft/Leben

    »Luxus ist eine Notwendigkeit, die niemand braucht«

    Der Cartier-Chef Cyrille Vigneron erklärt, wie Platon das Wesen der Luxusindustrie zusammenfasst - und warum Frauen und Männer Schmuck stets gemeinsam kaufen sollten. Von Michael Ebert und Sven Michaelsen

  • »Das Leben ist ein Spiel, man muss nur mitspielen«
    Theater

    »Das Leben ist ein Spiel, man muss nur mitspielen«

    Die Schauspieler Franziska Walser und Edgar Selge haben sich vor über drei Jahrzehnten auf der Bühne ineinander verliebt. Ein Gespräch mit dem Ehepaar über Lampenfieber, die Angst vor dem Älterwerden und den Aasgeruch der Einsamkeit. Von Alex Rühle

  • Der Weg des Wiesn-Fasses
    München/Lokales

    Der Weg des Wiesn-Fasses

    Wenn diesen Samstag das Oktoberfest beginnt, hat das uralte Anstich-Fass schon eine lange Vorbereitungsphase hinter sich. Was passiert, bevor der Münchner Oberbürgermeister das erste Wiesn-Bier zapft. Von Roland Schulz

  • Gefährt oder Gefährte?
    Abschiedskolumne

    Gefährt oder Gefährte?

    Es gibt Menschen, die wollten nie ein Auto – brauchten aber eines. Wie unser Autor. Wie fühlt es sich dann, nach Jahren, an, es zu verkaufen? Von Florian Zinnecker

  • »Eigentlich sind die friedlichen Zeiten vorbei«
    Politik

    »Eigentlich sind die friedlichen Zeiten vorbei«

    Wir haben Politiker der sechs größten Parteien Fragen stellen und Erstwähler darauf antworten lassen. Heraus kam ein Stimmungsbild der jungen Generation in Deutschland, die so vielfältig wie engagiert ist. Von Xifan Yang

  • »Das war schon mein Liebeskummer-Lied, als ich die Liebe erst entdeckte«
    #7Tage7Songs

    »Das war schon mein Liebeskummer-Lied, als ich die Liebe erst entdeckte«

    Leslie Clio über die sieben Songs ihres Lebens: Sie haben die Sängerin in ihrer Kindheit, durch Sinnkrisen und eine dringend benötigte Auszeit im Dschungel von Hawaii begleitet. Protokoll: Sarah Obertreis

  • Sagen Sie jetzt nichts, Emilia Schüle
    Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, Emilia Schüle

    Die Schauspielerin im Interview ohne Worte über ihre kindliche Seite, ihr Liebesleben und Vergleiche mit Jennifer Lawrence.

  • Kann Spuren von Algen enthalten
    Probier doch mal

    Kann Spuren von Algen enthalten

    Der Geburtstagsausflug unseres Kolumnisten mit seiner Frau geht nach Wien, sogar ein Besuch im Hotel Sacher ist geplant. Seinen Schokokuchen bringt er aber trotzdem selbst in die Stadt mit – in einer veganen Variante. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Danke für das Organ, Fremder
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Danke für das Organ, Fremder

    Eine gute Freundin hat Selena Gomez eine Niere gespendet. In den USA ist das ohne Probleme möglich – in Deutschland ist die Transplantation von lebenswichtigen Organen dagegen ganz anders geregelt. Von Michaela Haas

  • Foto-Duell ums Kanzleramt
    InstaKram

    Foto-Duell ums Kanzleramt

    370 000 Follower hat Angela Merkel auf Instagram, Martin Schulz 20 000. Die reine Masse macht keinen Kanzler (sonst würde Bibi Heinicke die Wahl gewinnen), doch der Vergleich lohnt sich. Wir lassen die Accounts der Kandidaten gegeneinander antreten: zum Instagram-Kanzler-Duell. Von Marc Baumann

  • Textiles Bekennerschreiben
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Textiles Bekennerschreiben

    Im aktuellen Bundestagswahlkampf werben die Parteien kaum mit politischen T-Shirts. Warum eigentlich nicht? Die wenigen Ausnahmen sind fragwürdig. Von Silke Wichert

  • Wann Liebe wirklich durch den Magen geht
    Gesellschaft/Leben

    Wann Liebe wirklich durch den Magen geht

    Immer der gleiche Schinken und die gleiche Nussmischung: Auf kaum einem Gebiet sind Menschen so konservativ wie beim Essen. Dabei könnten sie ihre Gewohnheiten ganz leicht umstellen - die Liebe beweist es. Von Michalis Pantelouris

  • Wenn das Bargeld zu dir spricht
    Das Beste aus aller Welt

    Wenn das Bargeld zu dir spricht

    Wie es wirklich im Inneren von Maschinen aussieht, ist ein großes Geheimnis. Ein texanischer Techniker hat es nun herausgefunden – unfreiwillig. Von Axel Hacke

  • Klimawandel oder doch Strafe Gottes?
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Klimawandel oder doch Strafe Gottes?

    Zunehmend schlimmere Unwetter sind eine Folge des Klimawandels, sagen Wissenschaftler. Quatsch, sagen einige Geistliche in den USA: Schuld an Hurrikan Irma ist die Bürgermeisterin von Houston. Von Michaela Haas

  • Arthur lebt
    Die Wehenschreiberin: Hebammenkolumne

    Arthur lebt

    Das Wiedersehen mit einem jungen Bekannten rührt unsere Kolumnistin, die Hebamme, in dieser Woche zu Tränen. Denn bei seiner Geburt war das Kind nicht viel größer als eine Amsel. Von Maja Böhler

  • Kein Fenster zur Seele
    Die Gewissensfrage

    Kein Fenster zur Seele

    Darf man sich darüber beklagen, wenn der Gesprächspartner eine Sonnenbrille trägt? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Schule ist zum Gähnen
    Familie

    Schule ist zum Gähnen

    Warum muss die Schule so früh beginnen? Unsere Autorin über den permanenten Kampf ihrer Familie gegen die Müdigkeit. Nataly Bleuel

  • Die Modelküche
    Mode

    Die Modelküche

    Die Idee einer Restaurant-Kette von Supermodels war kläglich, aber der Mann dahinter ist erstaunlich. Ein Besuch bei Tommaso Buti, der mit Claudia Schiffer Millionen verdienen wollte. Von Lara Fritzsche

  • Unter den Tellern kein Tuch
    Gesellschaft/Leben

    Unter den Tellern kein Tuch

    Die Tradition ihrer Mutter, zu besonderen Anlässen den Tisch mit edlen Tüchern zu schmücken, hat unsere Autorin nicht übernommen. Denn Tischdecken sind das Symbol einer Klassengesellschaft, findet sie. Von Gabriela Herpell

  • Apfel-Aprikosen-Crostata mit Amaretti
    Das Kochquartett

    Apfel-Aprikosen-Crostata mit Amaretti

    Kaum gebacken ist dieser Kuchen schon wieder weg – so gut schmeckt er denen, die von ihm kosten dürfen. Von Maria Luisa Scolastra

  • Nicht jeder Trend ist sextauglich
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Nicht jeder Trend ist sextauglich

    Glitzerpillen für den Intimbereich sind der neueste Erotiktrend aus den USA. Geht's noch? Und was kommt als nächstes? Von Alena Schröder

  • Der Mann, der weiß, wie man Wahlen gewinnt
    Politik

    Der Mann, der weiß, wie man Wahlen gewinnt

    Der Meinungsforscher Manfred Güllner durchschaut das Politikgeschäft wie kaum ein zweiter – und weiß genau, welcher Kandidat Kanzlerformat hat und welcher nicht.

  • Schön und lecker kommen sich näher
    Mode

    Schön und lecker kommen sich näher

    Kleidung und Nahrung sind Grundbedürfnisse – und doch galt die Beziehung von Mode und Essen lange als kompliziert. Inzwischen ist beides Ausdruck von Lebensart und Grundlage guter Geschäfte. Von Silke Wichert

  • Eine kulinarische Ersatzhandlung
    Mode

    Eine kulinarische Ersatzhandlung

    Die Artischocke ist ein Gemüse wie ein Model: schön und schwer zu durchschauen. Das macht sie zum perfekten Mode-Essen. Von Max Scharnigg

  • Muscheln im Dampfbad
    Probier doch mal

    Muscheln im Dampfbad

    Leckere Muschelgerichte verbinden die meisten mit einem Urlaub in Italien oder Frankreich. Den entscheidenden Zubereitungstipp hat unser Kochprofi aber in den USA bekommen. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • »Das ist mehr als Essen, das ist ein Orgasmus«
    Mode

    »Das ist mehr als Essen, das ist ein Orgasmus«

    Wenn die großen französischen Modehäuser derzeit etwas zu feiern haben, beauftragen sie meist einen britischen Caterer. Warum? Wir haben ihn gefragt. Interview: Patrick Bauer

  • Torte ohne Reue
    Essen & Trinken

    Torte ohne Reue

    Bammel vor Sahne und Buttercreme? Von dieser Torte können Sie sich guten Gewissens noch ein Stück nehmen. Und noch eins. Text und Rezept von Hans Gerlach

  • Wo Lehrer schlagen dürfen
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Wo Lehrer schlagen dürfen

    In 19 US-Bundesstaaten dürfen Lehrer ihre Schüler noch immer schlagen. Zum Start des neuen Schuljahres wird wieder heftig darüber gestritten – am Beispiel des fünfjährigen Thomas. Von Michaela Haas

  • Das Runde im Eckigen
    Abschiedskolumne

    Das Runde im Eckigen

    Apples neues Telefon wird wahrscheinlich ohne Home-Button auskommen. Unser Autor findet: Damit geht viel mehr verloren als nur ein Knopf. Diese letzte Taste im Smartphone-Display war ein Anker in die Realität. von Michael Moorstedt

  • Modisches Statement mit 70
    Anzeige
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Modisches Statement mit 70

    Egal, auf welchem roten Teppich Susan Sarandon auftritt, es ist immer eine große Show – mitsamt Sonnenbrille, Maxidekolletée und Beinschlitz. Kritik kontert sie auf die bestmögliche Art. Von Maria Hunstig