bedeckt München
Anzeige
Anzeige

aus Heft 06/2013 Reise

Vilkovo

Andreas Bernard  Illustration: Jean Jullien

Das Venedig der Ukraine: mehr Wasser als Wege.


Anzeige
Brücken
In der Kleinstadt am Rande des Donaudeltas gibt es nur vier Straßen, aber dafür Hunderte von Kanälen mit einer Gesamtlänge von vierzig Kilometern.

Gondeln
Mietboote fahren hinaus zu den Vogelreservaten im Delta; auf einer der Inseln sollte man die regionale Fischsuppe essen und Rotwein aus Vilkovo trinken.

Stadtschreiber
Der georgische Poet und Sänger Bulat Okudschawa schrieb 1985 das berühmte Lied Vilkovoer Fantasie.

Schlafen
Im Hotel – doch, wirklich – »Venedig«, Lenina 19, neun Zimmer, DZ ab 30 Euro, Tel. 0038/70 48 43/313 74.

Essen
Im einzigen Lokal des Ortes, dem Café im »Hotel Venedig«, in dem ukrainische Hausmannskost serviert wird.

Unbedingt
Ins Fischerei-Museum gehen. Wer genug hat von Flüssen und Kanälen, kann in Vilkovo erstaunlicherweise auch eine Straußenfarm besuchen.

Auf keinen Fall
Die eigene Trinkfestigkeit überschätzen, denn ein Gläschen Wodka wird den Besuchern hier an jeder Ecke angeboten.

Anzeige


  • Reise

    Das Beste zum Schluss

    Einen Tag vor Weihnachten kommen Sie hier vielleicht noch an das schönste Geschenk von allen: Wir haben Spitzenhotels um Gutscheine gebeten, die wir hier verlosen und noch vor Weihnachten an die Gewinner verschicken. Teilnehmen können Sie nur am 23. Dezember, bis 16 Uhr – zu den einzelnen Verlosungen gelangen Sie über die Links unter den Hotelbildern. Viel Glück!

    Von Ruth Eisenreich, Kerstin Greiner und Julia Hägele
  • Anzeige
    Reise

    »Wenn es Frühling wurde, überkam uns das Fernweh«

    17 Jahre lang ging der Kinderbuchautor Ali Mitgutsch mit seinem besten Freund Wolfgang de Haen auf Abenteuerreise. Ein Interview über Reden und Schweigen, die Toleranz der Ehefrauen und strenge Regeln beim Packen.

    Interview: Annabel Dillig
  • Reise

    Hihi, Sauerstoffmasken!

    Airlines überbieten sich gerade darin, die Sicherheitshinweise an Bord möglichst »lustig« zu präsentieren. Ein Trick, um die Passagiere zu manipulieren.

    Von Patrick Bauer