Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München -3°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 20/2013 Hotel Europa

»Bulgari Hotel«, Mailand

Michael Ebert 

Möchte man in Mailand mal ganz luxuriös absteigen, sollte es das Bulgari Hotel sein, in dem sich eine einzige Nacht wie ein ganzes Jahr anfühlen kann.

Bildergalerie: 1 2 weiter


Anzeige
Plötzlich wuchs ein Wald in meinem Zimmer. Der wuchs und wuchs, bis die Decke voll Laub hing und die Wände so weit wie die ganze Welt waren. Und so wie sich Max in Wo die wilden Kerle wohnen allein in seinem Zimmer das Leben ein wenig spannender träumt, träumte ich mir das meine in diesem bemerkenswerten grünen Glaskubus des Hamams im »Bulgari Hotel« in Mailand für einen Augenblick ein wenig entspannter. Gelegentlich tropfte mir heißes Wasser auf die Stirn und den Körper, die Raumtemperatur bewegte sich irgendwo zwischen superangenehm und perfekt – und plötzlich war da ein Meer, mit einem Schiff, nur für mich, und ich segelte davon, Tag und Nacht und wochenlang und fast ein ganzes Jahr. Bedenkt man, dass durch eine geradezu magische Zutatensammlung in diesem Hotel aus einer einzigen Übernachtung ein gefühltes Jahr werden kann, ist der verblüffende Zimmerpreis fast schon wieder vergessen. Außerdem inklusive: absolute Nachtruhe (das Haus liegt in einer Privatstraße) in großartigen Betten, ein Schokoladenbrunnen in der Lobby – und wilde Kerle natürlich auch, ziemlich viele sogar, spätabends an der Bar.

Bulgari Hotel
Via Privata Fratelli Gabba 7/b
Mailand
Tel. 0039/-02 805 805 1
DZ ab 550 Euro

Anzeige