bedeckt München 19°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 26/2013 Ein Interview ohne Worte

Sagen Sie jetzt nichts, Julia Klöckner

Fotos: Tibor Bozi

Die politische Enkelin Helmut Kohls über Gummibärchen, Frauenschuhe und eine Karriere in Berlin.



Anzeige
JULIA KLÖCKNER


Geboren: 16. Dezember 1972 in Bad Kreuznach
Beruf: Politikerin
Ausbildung: Studium der Politologie, katholischen Theologie und Pädagogik in Mainz, journalistisches Volontariat (SWR)
Status: Silberstreif am schwarzen Horizont

Von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl ist bekannt, dass er nur sehr sparsam (oder gar kein) Lob an die aktuelle Führungsriege der CDU verteilt. Dass er die bundesweit eher unbekannte CDU-Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, schon im vergangenen Jahr zum »Glücksfall für die Partei« erhob, war da eher eine Ausnahme. Allerdings eine mit Folgen: Im Dezember wurde Klöckner mit dem besten Ergebnis (92,9 Prozent der Stimmen) zur Stellvertretenden Bundesvorsitzenden der CDU gewählt – weit vor Ursula von der Leyen, die nur auf 69 Prozent kam. Seitdem ist klar: Die ehemalige Deutsche Weinkönigin (1995) verkörpert die neue Zukunftshoffnung der Partei: jung, modern, bürgernah – und katholisch! Letzteres freut vor allem die Konservativen in der Partei. Zwar verlor Klöckner die letzte Landtagswahl 2011 in Rheinland-Pfalz knapp gegen Kurt Beck, aber unter Parteifreunden gilt die 40-jährige Winzertochter schon als politische Enkelin Helmut Kohls – und damit auch als legitime Nachfolgerin Angela Merkels. Sie muss erst noch nachweisen, dass sie eine große Wahl gewinnen kann. Die nächste Landtagswahl in Rheinland-Pfalz findet 2016 statt.


Anzeige



  • Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, Boy

    Mit dem Song »Little Numbers« wurden die zwei Mädels der Band »Boy« weltbekannt. Im Interview ohne Worte geht es um ihren außergewöhnlichen Musikstil und Rituale vor Konzerten.

  • Anzeige
    Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, Giorgio Moroder

    Musikproduzent Giorgio Moroder im Interview ohne Worte über Discomusik, Skifahren und eine kleine Macke, die er bisher geheim halten konnte.

  • Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, Ferris MC

    So einen liebenswerten Chaoten haben wir lange nicht gesehen: Der Rapper Ferris MC über Kokain, Papst Franziskus und spießige Marken-Unterhosen.