Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

aus Heft 27/2016 Hotel Europa

»Lingotto Tech« - Turin, Italien

Von Philipp Hauner 

Dieses Hotel liegt direkt neben der Fiat-Fabrik, die im Abendlicht golden leuchtet. Aber nicht nur deshalb ist das »Lingotto Tech« in Turin eine Reise wert.



Anzeige
Fahrstuhlmusik auf den Fluren und Rollkoffergeklapper im Frühstückssaal – es gibt lauschigere Unterkünfte als ein Businesshotel. Zumal wenn es sich im ehemaligen Verwaltungsgebäude der alten Fiat-Fabrik befindet. Trotzdem ist das »Lingotto Tech« eine warme Empfehlung für den Städtetrip nach Turin. Denn es riecht nicht mehr nach Akten und Druckern, nach Linoleumboden und Kaffeemaschine, und es sieht auch nicht mehr danach aus. Als der Architekt Renzo Piano das Haus restaurierte, kleidete er als erste Amtshandlung alles mit warmem Kirschholz aus. Wenn man in einem der sehr hohen Zimmer steht, geht der Blick auf die benachbarte Fiat-Fabrik: einen langgestreckten Industriekoloss, der im Abendlicht retrogolden leuchtet. Noch schöner ist der Blick vom Hoteldach. Ziehen Sie dafür Ihre Joggingschuhe an und lassen sich an der Rezeption den Schlüssel für die »Pista« geben. Dann gehen Sie ins Haupthaus der ehemaligen Fabrik, in dem heute ein Einkaufszentrum untergebracht ist. Folgen Sie der Ausschilderung zur »Palestra«, nehmen Sie den Aufzug. Der Schlüssel von der Rezeption gehört ins mittlere der drei Schlüssellöcher. Es erwartet Sie, und zwar nur Sie, der vielleicht großartigste innerstädtische Joggingparcours der Welt. Von der alten werkseigenen Teststrecke aus sehen Sie einfach alles: die ganze Stadt Turin und dahinter die Alpen. Ganz vorn übrigens der Monte Viso, jener Berg, dessen Umrisse das Paramount-Logo bilden.

Hotel Lingotto Tech

Via Nizza 230
10126 Torino
Italien
Tel. 0039/011/ 664 20 00
DZ ab 110 Euro.

Anzeige