Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

InstaKram 06. Januar 2017

Die einzig wahren Instagram-Awards

Von Anja Rützel und Marc Baumann  ^

Die letzten Silvester-Fotos sind eingetrudelt, damit ist das Instagram-Jahr 2016 offiziell beendet. Wir prämieren die Bilder des Jahres – in tragenden Rollen: Selena Gomez, Britney Spears, der lustigste Youtuber der Welt und eine Liebeserklärung mit Hand und zwei Füßen.

Anzeige

when your lyrics are on the bottle 😛 #ad

Ein von Selena Gomez (@selenagomez) gepostetes Foto am

   
Gewinner in der Kategorie: Das beliebteste Foto des Jahres 
Wer hat es gepostet? Selena Gomez, Sängerin und erster Mensch mit mehr als 100 Millionen Followern auf Instagram.
Warum ist dieses Bild wichtig? Nicht Trumps Wahlsieg, nicht Portugals EM-Titel, kein Friedensaufruf für Aleppo, keine Promi-Hochzeit und kein royales Babyfoto konnten 2016 die meisten Likes sammeln, sondern eine Schleichwerbung für Limonade: Mehr als sechs Millionen Menschen gefiel das Foto, auf dem Gomez eine Coca-Cola-Flasche (auf der eine ihrer Songzeilen steht) ins Bild hält. Da kann man schon mal kulturpessimistisch und miesepetrig fragen: warum? Die Plätze 2 bis 10 der meistgelikten Bilder 2016: ein Foto von Selena Gomez mit einem Fan, Selena Gomez in einem Badeanzug, Selena Gomez mit einer roten Brille, Cristiano Ronaldo küsst einen Pokal, Selena Gomez auf der Bühne, Selena Gomez in einem langen Kleid, Cristiano Ronaldo zeigt den Pokal noch mal, dann wieder Selena Gomez auf der Bühne. Seufz.
    
   
Gewinner in der Kategorie: Das Naturfoto des Jahres
Wer hat es gepostet? Das Magazin »National Geographic« hatte 2016 die erfolgreichste Firmenseite mit mehr als 66 Millionen Followern – und damit mehr Social-Media-Fans als der Weltkonzern »Nike« mit all seinen berühmten Sportlern und der Unterwäschehersteller »Victoria Secret« mit all seinen leichtbekleideten Models.  
Warum war dieses Bild wichtig? Weil es alles Gemotze über die Oberflächlichkeit von Instagram (siehe Selena Gomez) dann doch wieder relativiert. Instagram ist eben nicht nur ein Plattform für Selfies und leichtbekleidete Frauen, sondern auch ein Platz für großartige Fotografie (siehe etwa hier und – bisschen Eigenwerbung – hier.) 
  

Happy Birthday @steph_shep I love this pic of us!

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

  
Gewinner in der Kategorie: Das eitelste Foto des Jahres
Wer hat es gepostet? Kim Kardashian, die das Foto ihrer Assistentin Stephanie Ann Shepherd widmete – mit der bemerkenswerten Bildunterschrift: »Happy Birthday @steph_shep I love this pic of us!« (»Alles Gute zum Geburtstag @steph_shep Ich liebe dieses Foto von uns!«) 
Warum war dieses Bild wichtig? Es erzählt etwas über den Gemütszustand des wohl weltgrößten Social-Media-Stars. Weil es zeigt, in welchen Kategorien man zu denken beginnt, wenn sich das Leben ausschließlich um Likes dreht. Dann merkt man gar nicht mehr, dass das erwähnte Geburtstagskind auf diesem Foto quasi nicht zu sehen ist und es ganz abgesehen davon eine bizarre Idee ist, mit seinem nackten Hintern zu gratulieren. 
    

sisters.

Ein von KATY PERRY (@katyperry) gepostetes Video am

   
Gewinner in der Kategorie: Das sympathischste Video des Jahres
Wer hat es gepostet? Die Sängerin Katy Perry (im Video zu sehen mit ihrer Schwester an Weihnachten).
Warum ist dieser Post wichtig? Weil man am Endes des schwierigen, tragischen, schlimmen Jahres 2016 froh ist, einfach mal gut gelaunten Blödsinn zu sehen.
    
 

Very interesting. I need to learn how to play!

Ein von Britney Spears (@britneyspears) gepostetes Foto am

  
Gewinner in der Kategorie: Der Spieltipp des Jahres
Wer hat es gepostet? Die Sängerin Britney Spears. 
Warum ist dieses Bild wichtig? Was für eine Entdeckung! Dieses bislang völlig unentdeckte Brettspiel ist laut Frau Spears »very interesting«. Sie schreibt begeistert: »I need to learn how to play!« Wenn man nur wüsste, wie dieses Spiel heißt – aber vielleicht verrät es Britney demnächst. 
    

Great day in Washington, D.C. -- thank you!

Ein von Donald J. Trump (@realdonaldtrump) gepostetes Foto am

  
Gewinner in der Kategorie: Das politische Foto des Jahres
Wer hat es gepostet? Donald Trump. 
Warum ist dieses Bild wichtig? Der alte und der neue mächtigste Mann der Welt. Zwischen ihren Stühlen ist gefühlt so viel Platz, dass locker ein Flugzeugträger hindurchschwimmen könnte. 2017 könnte das Jahr werden, in dem die große Weltpolitik nicht mehr auf Pressekonferenzen oder in Reden an die Nation verkündet wird, sondern auf Twitter und Instagram.
  
 
Gewinner in der Kategorie: Das Urlaubsfoto des Jahres
Wer postet? Kardashian-Spross Kendall Jenner.
Warum ist das wichtig? Weil soziale Netzwerke der Dia-Abend unserer Zeit sind. Hier zeigt man vor allem und gerne seine Urlaubsfotos. Und wer möchte hier nicht begeistert rufen: »Reite weiter! Immer weiter und weiter ins Meer hinaus!«  
 
    
Gewinner in der Kategorie: Der unverständlichste Account des Jahres 
Wer postet? Der Rapper Kanye West, König des erratischen Bildchens. 
Warum ist das wichtig? Die meisten Stars begnügen sich bei ihren Instagram-Posts mit Simpel-Chiffren: Strahlevisage, Leckerfraß, Superlife. Aber Kardashian-Gatte und Instagram-Neuling West reüssierte 2016 mit einem komplett rätselhaften ersten Bilderpost, einem Screenshot aus dem Film Total Recall, ließ seinen Ein-Foto-Account anschließend zwei Monate brachliegen – um ihn dann in einer einzigen Nacht mit 99 schummrigen Modebildchen zu fluten: hornhautfarbe Anzüge, Krümelmonsterwesten – und schließlich dieses Paar Denim-Schlappen. Modeexperten zufolge sehen wir hier Knipser aus einem alten Maison-Margiela-Lookbook. Deepere Charaktere denken immer noch über die tiefere Bedeutung der Jeanspuschen nach.
    
   
Gewinner in der Kategorie: Das Model des Jahres  
Wer postet? Ashley Graham
Warum wichtig? Anfang 2016 schaffte es Ashely Graham als erstes Plus-Size-Model auf das Cover der Swimsuit-Ausgabe von »Sports Illustrated«, im Herbst setzte sie dann ihre Schwester bei deren Hochzeit in Szene – und postete mit diesem Bild eine echte Kniffelaufgabe: Wer photobombt hier eigentlich wen? Der lederverpackte Ashley-Hintern das tumblr-gerecht inszenierte Schnuffibrautpaar – oder ist es doch umgekehrt?
    

Ich war auf einer Weinverkostung. #weinburgenland

Ein von MICHAEL BUCHINGER (@michibuchinger) gepostetes Foto am

  
Gewinner in der Kategorie: Österreicher des Jahres
Wer postet? Michael Buchinger, österreichischer Youtuber.
Warum ist das wichtig? Michael Buchinger ist – jetzt einfach mal diktatorisch beschlossen – der lustigste Youtuber, den es gibt. Wenn andere in ihren Videos grienend ihre monatlichen Lieblingskonsumationen in die Kamera halten, murrt er niedlich wie ein pikiertes Hörnchen vierwöchentlich seine Hasslisten herunter (in denen er Unerträglichkeiten wie zu lange Filme oder Menschen, die behaupten, dass gesunde Kekse mit schwarzen Bohnen wie Schokokekse schmecken, anprangert). Auch sein Instagram-Account unterscheidet sich sehr von den Poliert-Galerien seiner Kollegen, weil sie die Grauslichkeit des Lebens nicht aussperrt, das ja selten fotogen und oft sehr anstrengend ist. So sieht man ihn unsachgemäß mit einem Koffer durch den Tiefschnee pflügen und öfter mal erschöpft herumliegen, zum Beispiel im Museum oder einem Einrichungsgeschäft. Sein schönstes Liegebild im Jahr 2016 war die Post-Weinproben-Erschöpfung auf der Treppe der Wiener Hofburg. Schöner (und österreichischer) kann man nicht zusammenbrechen. 
   

❤️when you find your prince❤️

Ein von KATY PERRY (@katyperry) gepostetes Foto am


 
Gewinner in der Kategorie: Liebeserklärung des Jahres  
Wer postet? Die Sängerin Katy Perry (gewinnt damit gleich in zwei Kategorien).
Warum wichtig? Neben einem Perry-Fuß sehen wir auf diesem Bild auch einen Latscher von Orlando Bloom – das erste und einzige Mal, dass die Sängerin ihren neuen Mimen-Lover auf ihrem Profil präsentiert. Damit ist der gänsehautreif verkitschte Haxenvergleich so etwas wie die offizielle Verpaarungsmeldung der beiden, obwohl die Pose – auch dank der gender-fad verteilten Micky- und Minnie-Maus-Applikationen – eher etwas von Brüderchen und Schwesterchen hat. Die beiden waren also zusammen in Disneyland, wie süüühüüüß! Und vor allem: Wie so überhaupt kein bisschen erstrebenswert!

Anzeige
  • InstaKram

    Hahn um Hahn

    An Thanksgiving bleiben in den USA die roten Teppiche leer und selbst der größte Weltstar zieht sich die Kochschürze über. Wir feiern mit: bei den Trumps, Naomi Campbell, Reese Witherspoon und Hugh Jackman.

    Von Marc Baumann
  • Anzeige
    InstaKram

    Wie der Hass auf oBikes zum Instagram-Trend wurde

    Die oBike-Mieträder sind in kürzester Zeit von München bis Melbourne zum Feindbild geworden. Instagram-Accounts wie »sad_obikes« oder »obikesofmelbourne« sammeln Fotos von entsorgten oBike-Rädern – mal kreativ, mal hirnlos.

    Von Marc Baumann
  • InstaKram

    Da sah zum Fürchten aus

    Horrorclowns, Mörderpuppen, Psycho-Zwillinge. Die US-Stars haben sich dieses Jahr besonders schaurig verkleidet. Aber wer hat den Grusel-Wettbewerb gewonnen? Heidi Klum, Gisele Bündchen oder doch Bruce Willis? 

    Von Marc Baumann