Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 19°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 11/2017 Hotel Europa

»Monte Baldo« – Gardasee, Italien

Von Lara Fritzsche 

Wenn man schon beim Aufwachen lachen muss, weil alles so schön ist, ist man im richtigen Hotel angekommen.

Anzeige
Es gibt Hotels, die sind so schön, dass man sie nicht empfehlen möchte. Hotels, die einen so wunderbar aufgenommen, so hervorragend bewirtet, so umfassend verzaubert haben, dass man diesen Ort ganz für sich behalten will. Schließlich soll dieses Hotel niemals ausgebucht sein, wenn man selbst unbedingt hin möchte – habe ich schon oft so gehört. Ich finde, das ist Blödsinn und in seinem konservativen Impetus eines Reisenden unwürdig.

Ich empfehle Ihnen also ein Hotel, in dem es absolut traumhaft ist. Genauer gesagt empfehle ich Ihnen nicht das Hotel, sondern das dazugehörige Herrenhaus aus dem späten 19. Jahrhundert (die Villa Acquarone) und dort die Zimmer im zweiten Stock (ganz oben wohnt nämlich leider der Hotelbesitzer selbst und er weiß schon, warum).

Ein Hotel, in dem ich sofort nach dem Aufwachen lachen musste, weil es so schön war: die Sonne, die durch die hohen, rundbögigen Fenster ins Zimmer fällt, der leichte warme Wind, das Geräusch der kleinen Gardasee- Wellen, wie sie am Ufer auflaufen, die pinkfarbenen Blüten, die den guss- eisernen Balkon umranken, unten das leise Klappern vom Eindecken der Frühstückstische am Ufer, das Gequake der Enten, die auf Croissantkrumen warten – das alles sieht und hört man, wenn man morgens die Augen aufmacht und abends die Flügeltüren zum See offen gelassen hat – auch das würde ich Ihnen unbedingt empfehlen.
Anzeige

Hotel Monte Baldo und Villa Acquarone
Corso Zanardelli 110, Gardone Riviera
Brescia, I-25083 Italien
Übernachtung ab 178 Euro im Doppelzimmer

  • Hotel Europa

    »Tonzhaus«, Schnalstal, Südtirol

    In die Berge fahren, zu was wohl? Zum Wandern! Könnte man meinen, doch im Südtiroler »Tonzhaus« ist der Pool so einladend, dass man ihn gar nicht mehr verlassen mag.

    Von Max Fellmann
  • Anzeige
    Hotel Europa

    »Hotel Oltre il Giardino«, Venedig, Italien

    Ein Landhaus mit Garten, mitten in Venedig. Einst lebte hier eine berüchtigte Künstlermuse, heute bietet das Hotel »Oltre il Giardino« für seine Gäste Ruhe inmitten des Touristentrubels.

    Von Titus Arnu
  • Hotel Europa

    »Mair am Ort«, Tirolo, Italien

    Hundespeisekarten, Körbchen auf dem Zimmer und ein Laden für Leckerlis: Im Hotel »Mair am Ort« könnten die einzigen Beschwerden von Gästen kommen, die neidisch auf das Verwöhnprogramm für ihre Vierbeiner sind.

    Von Lorenz Wagner