Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

Heft 35

2007
  • Drunter und Drüber
    Anzeige
    Liebe & Partnerschaft

    Drunter und Drüber

    Alle tun es. Überall. Aber wie machen sie es eigentlich genau? Die Korrespondenten der Süddeutschen Zeitung schreiben über Ehebruch rund um die Welt.

  • Spiegel verkehrt?
    Internet

    Spiegel verkehrt?

    Früher sahen wir Tagesschau, heute gehen wir ins Internet und klicken auf Spiegel Online. Die Internetseite ist zur neuen Medienmacht geworden: bunt, modern und ein ständiges Spektakel. Robin Meyer-lucht

  • Wahre Gefühle
    Gesellschaft/Leben

    Wahre Gefühle

    Viele Menschen verstellen sich vor der Kamera. Diese nicht. Unter Hypnose haben sie intensive Momente noch einmal durchlebt und wurden dabei fotografiert. Ashkan Sahihi

  • Anzeige
  • Der Geniestreicher
    Musik

    Der Geniestreicher

    Daniel Hope wuchs im Haus eines legendären Geigenvirtuosen auf. Dort lernte er, wie man die Welt der Klassik erobern kann: mit eigenem Stil. Johannes Waechter

  • Angebissen!
    Stil leben

    Angebissen!

    iPod, iMac und ab Herbst das iPhone: Apple löst eine Euphorie aus, die sich nur noch mit religiösem Wahn vergleichen lässt. Frank Müller

  • Sagen Sie jetzt nichts, David Bisbal
    Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, David Bisbal

    Ein Interview, bei dem der Sänger nichts sagt und doch alles verrät.

  • Das Beste aus meinem Leben
    Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus meinem Leben

    Falls das Leben und sein Verlauf Sie einmal langweilen, empfehle ich, einen Aktenordner offen auf dem Bürofußboden herumliegen zu lassen und barfuß oder doch wenigstens in Strümpfen (jedenfalls auf keinen Fall mit Straßenschuhen) der Arbeit nachzugehen, um dann plötzlich und aus nichtigem Anlass aufzuspringen und mit einem Fuß senkrecht von oben herab in die offene Spitze der Metallhalterung des Aktenordners zu steigen, welche sich daraufhin in Ihre Fußsohle bohren wird. Axel Hacke

  • Die Gewissensfrage

    Die Gewissensfrage

    »Über Ebay habe ich unlängst für mich und drei Freunde Konzertkarten ersteigert. Nun waren zwei der Karten deutlich günstiger als die anderen, woraus sich für mich die Frage der korrekten Verteilung ergibt: Soll ich die beiden günstigeren Karten an diejenigen meiner Freunde weitergeben, die tatsächlich deutlich weniger Geld verdienen? Oder soll ich für alle vier Besucher (inklusive meiner selbst) denselben Preis kalkulieren? Gerechter fände ich letztere Lösung, fairer aber die erste.« MICHAEL S., CHEMNITZ Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Das Prinzip

    Vendetta

    Die Italiener haben wieder einmal die schöneren Worte gefunden. Tobias Kniebe

  • Tirana
    Der perfekte Plan

    Tirana

    Tirana hat Lippenstift aufgelegt: schön rot und grell. Susanne Stiefel

  • Bunt fürs Leben
    Angebot & Nachfrage

    Bunt fürs Leben

    Seit Kurzem sieht man bei manchen Menschen blaue Pril-Blumen oder Sternchen am Hals.

  • Flusskrebse - Tomaten - Minze
    Nimm 3

    Flusskrebse - Tomaten - Minze

    Kurz und schnell: Rezepte mit nur drei Zutaten. Patrick Müller

  • Anzeige
    Rätsel des Alltags

    Rätsel des Alltags

    Warum gibt es am Ende der Rolltreppe immer Stau?