Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 25°
Anzeige
Anzeige

Heft 04

2010
  • Vom Einfall zum Beifall
    Anzeige
    Wissen

    Vom Einfall zum Beifall

    Strom aus der Wüste, Autos mit Laptopbatterien: Die Welt ist voller guter Ideen - aber damit aus einer guten Idee ein Erfolg wird, braucht es viel mehr als nur... nun ja, eine gute Idee. Max Fellmann und Rainer Stadler

  • Wissen

    Making-of ... Titelfoto 04/2010

    Für unser Titelbild haben wir ein Mädchen unter Strom gesetzt. Klingt fies, war es aber nicht, wie unsere Making-of-Fotogalerie der Aufnahmen an der Uni München zeigt. Den einzigen Schlag bekam unser Bildredakteur – auch das sehen Sie hier.

  • Argumente? Wen kümmern Argumente?
    Wissen

    Argumente? Wen kümmern Argumente?

    Wer den Klimawandel bekämpfen will, muss die Menschen nicht überzeugen, sondern erziehen: zu Eitelkeit und Neid. Meredith Haaf

  • Anzeige
  • Wissen

    "Manchmal funktioniert eine Idee wie ein Popsong"

    Aber was genau macht sie zum Hit? Ein Gespräch mit dem Bestseller-Autor Malcolm Gladwell über den richtigen Moment und ewige Missverständnisse. Max Fellmann (Interview)

  • Wissen

    "Seit Goldfinger denkt die ganze Welt, der Laser sei eine verhängnisvolle Erfindung"

    Dabei entdecken wir die wahre Fülle seiner Möglichkeiten gerade erst. Der Naturwissenschaftler Ernst Peter Fischer über Geschichte und Zukunft eines ganz besonderen Lichts.

  • Frost in Translation
    Stil leben

    Frost in Translation

    Es heißt, man soll im Winter keine nasse Kleidung raushängen. Schade.­ Eis verwandelt Mode doch in etwas ganz Märchenhaftes.

  • Sagen Sie Jetzt nichts, Ellis Kaut
    Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie Jetzt nichts, Ellis Kaut

    Ein Interview ohne Worte, in dem die Pumuckl-Schöpferin nichts sagt und doch alles verrät.

  • Das Beste aus aller Welt
    Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Unser Autor macht sich Gedanken darüber, dass wir vom Abfall reden und gerade jüngere Leute nicht mehr ohne eine Mineralwasserflasche oder einen Kaffeepappbecher auf die Straße gehen. Sein Sohn ist sogar auf einem Kaffebecherdeckel ausgerutscht und hat sich das Bein gebrochen. Axel Hacke

  • Die Gewissensfrage
    Die Gewissensfrage

    Die Gewissensfrage

    "Im Physik-Unterricht meines 14-jährigen Sohnes wurde ein Kabel mutwillig zerstört. Der Lehrer weiß nicht, wer es war – die Kinder schon: ein Junge, der schon so viel angestellt hat, dass er nun wegen dieser Sache von der Schule flöge. Die Klasse hat sich entschlossen, ihn zu decken und die Strafe als Kollektiv auf sich zu nehmen. Der Lehrer ist entsetzt, die Eltern loben ihre Solidarität. Wer hat recht?" Andrea Z., Halle   Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Das große Buch vom wahren Glück
    Index

    Das große Buch vom wahren Glück

    Das Buch der Woche in Stichworten.

  • Zickleinkeule
    Das Kochquartett

    Zickleinkeule

    Solang ich denken kann, gibt es in unserer Familie an Festtagen Zicklein. Die Familie kommt zusammen – das sind dann leicht 20 Personen oder mehr – und das Zicklein wird zerteilt und im Ofen geröstet. Anna Sgroi; Foodfoto: Reinhard Hunger, Schwarz-Weiß-Foto: Jo Jankowski

  • Bourg Tibourg - Paris
    Hotel Europa

    Bourg Tibourg - Paris

    Unseren Autor hat die Tapete im Hotel "Bourg Tibourg" in Paris so fasziniert, dass er davon Fotos mit seinem Handy gemacht hat - sie hatte sieben verschiedene Muster. Dominik Wichmann

  • Diese Woche: Olympische Winterspiele
    Kosmos

    Diese Woche: Olympische Winterspiele

    Wissenswertes zu den Sportwettbewerben in Vancouver. Unter anderem:  Computerschrott in der Gold-Medaille, schicke Ski und eine enttäuschte Deutsche.

  • FDP
    Fünfzig Zeilen

    FDP

    Und Geld stinkt doch: Nach der Bundestagswahl weckten die Liberalen kurz Hoffnungen auf eine neue und bessere Politik. Doch dann legte die FDP einen Fehlstart hin, den sich der fieseste Komiker nicht schlimmer hätte ausdenken können. Tobias Kniebe

  • Mode-Prophet
    Anzeige
    Respekt

    Mode-Prophet

    Interviews mit Menschen, die wir gut finden. Diese Woche: Melih Kesmen, der T-Shirts designt, auf denen er die Liebe zu seiner Religion zum Ausdruck bringt