bedeckt München 14°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 12/2012 Kunst

Nicht im Ernst

Alte Meister sind natürlich immer beeindruckend. Lustiger aber wird der Museumsbesuch, wenn die Gemälde neue Namen bekommen. Ein paar Vorschläge.


Bitte warten, die Bildergalerie wird geladen...


Anzeige
Und wie gut können Sie sich Bildunterschriften ausdenken?
Probieren Sie es aus: Wir zeigen Ihnen hier fünf Klassiker der deutschen Malerei – und Sie können Ihre liebste Bildunterschrift darunter schreiben.

Aus dem Buch »That is Priceless« von Steve Melcher; Abdruck mit freundlicher Genehmigung von International Creative Management, Inc., Copyright 2011.



Anzeige

  • Kunst

    Hang zum Malen

    Die meisten Ski- und Wanderpanoramen, die weltweit in Gebirgen hängen, hat Heinz Vielkind aus Österreich gemalt. Zu Besuch bei einem Künstler, der für seine Arbeit Berge versetzt – und das ist auch wörtlich gemeint.

    Von Till Krause
  • Anzeige
    Kunst

    »Zieh in den Krieg! Mach Kunst!«

    Michael D. Fay hatte neun Jahre lang den Auftrag, für die US-Armee Kunstwerke anzufertigen. Nicht im Atelier, sondern im Feld, unter anderem in Afghanistan und im Irak. Jetzt ist der »US War Artist« im Ruhestand.

    Interview: Lea Hampel
  • Kunst

    »Wir leben in bebenden Zeiten«

    Nidhal Chamekh wurde 1985 in Tunesien geboren. In seinen Werken beschäftigt er sich mit dem Verlust des Gleichgewichts, der Tatsache, dass die Dinge nicht mehr zu sein scheinen, wie sie mal waren.

    Von Nidhal Chamekh