Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 13°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 30/2017 Hotel Europa

»Casa das Janelas com Vista« - Lissabon, Portugal

Von Xifan Yang 

Das Haus im Bairro Alto wurde derart liebevoll gestaltet, dass es fast schon schwerfällt, der tollen Aussicht in die Stadt zu folgen, deretwegen man ursprünglich gekommen ist.

Lissabon ist eine Stadt der Treppen - und aus den Zimmern der »Casa das Janelas com Vista« hat man einen wunderbaren Blick über die hügelige Stadt.
Anzeige
In einer Stadt wie Lissabon, wo das Leben sich überwiegend unter freiem Himmel abspielt, dürfen Hotels sich auf das Wesentliche konzentrieren. Ruhige Zimmer, zentrale Lage, gutes Frühstück, mehr braucht man für ein Wochenende nicht. Die »Casa das Janelas com Vista«, also das »Haus mit den Fenstern und der Aussicht«, im Viertel Bairro Alto bietet all das. Und dazu vermittelt es – was den Aufenthalt besonders schön macht – das Gefühl, zu Hause bei Freunden zu übernachten. Das Herzstück dieses dreistöckigen Altbaus mit zwölf Zimmern ist die loftartige Wohnküche im Keller mit viereinhalb Meter hohen Wänden, wo einst eine Korbflechtermanufaktur untergebracht war. Carmen Rendé und Natalie Tubella, zwei befreundete Innenarchitektinnen aus Spanien, haben das Haus vor zehn Jahren, als es noch eine Ruine war, gekauft und dann umgestaltet. Die Einrichtung ist jetzt ein charmantes Durcheinander aus persönlichen Reisesouvenirs und Fundstücken aus Antiquitätengeschäften und von Designmärkten. Zur WG-Atmosphäre trägt bei, dass die Glastür zwischen Küche und Loft stets offen steht und das Frühstücksomelett vor den Augen der Gäste zubereitet wird. Einkäufe im Kühlschrank unterzustellen und die Wohnküche für kleine Dinnerpartys zu nutzen ist ausdrücklich erlaubt. So viel Ungezwungenheit verlockt dazu, den Wochenendtrip ein bisschen zu verlängern: Manche Stammgäste bleiben gleich den ganzen Sommer. 

»Casa das Janelas com Vista«
Rua Nova do Loureiro 35
1200-293 Lissabon
Portugal
Tel. 00351/21/342 91 10
DZ inkl. Frühstück ab 90 Euro


Anzeige
  • Hotel Europa

    »Kimpton De Witt« - Amsterdam, Niederlande

    Wo er das Trinkgeld für das Personal lassen soll, ist eine Frage, die unseren Autor beim Verlassen eines Hotels stets verunsichert. Im diesem Hotel in Amsterdam fand er endlich die Lösung für dieses Problem.

    Von Till Krause
  • Anzeige
    Hotel Europa

    »Orania.Berlin« – Kreuzberg, Deutschland

    Essen wie im »Hotel Adlon«, Designs wie auf »Schloss Elmau«, Licht von Blattgold-Lampen. Und dennoch taugt dieses Berliner Hotel nicht als Symbol für den Klassenkampf.

    Von Lars Reichardt
  • Hotel Europa

    »El Patio« – Teneriffa, Spanien

    Dieses Hotel gehört zu einer Spezies, die auf Teneriffa vom Aussterben bedroht ist: Eine Unterkunft mit weniger als 300 Betten, Mahlzeiten mit regionalen Produkten und einem Pool ganz ohne Antike-Säulen-Optik.

    Von Michael Moorstedt