»Wir fühlen uns wohl, wenn eine Landschaft überschaubar ist«

»Raus in die Natur« heißt für die meisten: bloß keine Wildnis, sondern schön angelegte Wege und Aussichtspunkte. Warum das so ist, erklärt der Natursoziologe Rainer Brämer im großen Interview über das Wandern.

Sagen Sie jetzt nichts, Rüdiger Nehberg

Der Überlebenskünstler Rüdiger Nehberg über Angst im Dschungel, Schwarzwälder Kirschtorte und den Geschmack von Regenwürmern.