Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München -3°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 41/2009 Ein Interview ohne Worte

Sagen Sie jetzt nichts, Nadja Benaissa

Dominik Butzmann (Fotos) 

Ein Interview, in dem die Popsängerin nichts sagt und doch alles verrät.

»Ich hatte Sex mit der HIV-infizierten Nadja« – was haben Sie gedacht, als Sie diese Schlagzeile gelesen haben?
Anzeige


Anzeige
Name:
Nadja Benaissa
Geboren:
26. April 1982 in Frankfurt/Main
Beruf: Popsängerin
Ausbildung:
Abendrealschule, Popstars-Workshop auf Mallorca bei Detlef D! Soost Status: Verfahren läuft noch

Was hat diese Frau alles über sich lesen müssen: »No-Angels-Star Nadja HIV-positiv« oder »Der Angel, Aids und die Angst«. Nadja Benaissa, Mitglied Deutschlands erster Castingshowband, soll Sexualpartner wissentlich mit dem HI-Virus infiziert haben. Ein schwerer Vorwurf, der das Intimste im Leben eines Menschen berührt und den die Staatsanwaltschaft Darmstadt öffentlichkeitswirksam verbreiten ließ – samt Verhaftung vor einem Liveauftritt in Frankfurt. Und heute, sechs Monate später? Nadja Benaissa kommt mit dem Rollkoffer zum Interview: Termine, Termine. Die No Angels haben es eilig, ihre Karrieren wieder anzuschieben, Welcome to the Dance heißt ihr neues Album. Im Interview lässt Benaissa keine Frage aus. Sie steht dazu, was in den letzten Monaten passiert ist – und seit den geschmacklosen Schlagzeilen wird in Deutschland zumindest wieder über Aids gesprochen.