Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Politik

  • »Es hat mich stärker und entschlossener gemacht«
    Anzeige
    Politik

    »Es hat mich stärker und entschlossener gemacht«

    Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Andreas Hollstein, Bürgermeister von Altena, wurde beide mit Messern angegriffen. Wie wird man mit so einem Attentat fertig und welche Folgen hat es?

  • Wer mich kennt…
    Politik

    Wer mich kennt…

    Wenn ein Satz so beginnt, kommt ein sehr beliebter Trick zum Einsatz. Gerade Politiker wenden ihn an – er soll sie nahbar und zugleich unerreichbar machen. Von Martin Wittmann

  • Der falsche Mann
    Politik

    Der falsche Mann

    Statt des Attentäters Anis Amri wurde nach dem Berliner Terroranschlag vor einem Jahr zunächst ein Unschuldiger verhaftet. Unsere Autorin hat den Mann, von dem seitdem nichts zu hören war, gefunden und ist auf ein ungewöhnliches Schicksal gestoßen.

  • Anzeige
  • »Zwischen Politik und Bevölkerung klafft ein Abgrund«
    Politik

    »Zwischen Politik und Bevölkerung klafft ein Abgrund«

    In Italien sind nur mehr Parteien erfolgreich, die massiv das Establishment und das System angreifen. Der Schriftsteller und Journalist Roberto Saviano erklärt im Interview die politische Krise des Landes und warum deutsche Politik viele Italiener fassungslos macht.

  • Das hat Trump tatsächlich in einem Jahr bewirkt
    Politik

    Das hat Trump tatsächlich in einem Jahr bewirkt

    Abgesehen von der Kündigung des Pariser Klimaabkommens hat die neue US-Regierung keinen Schaden angerichtet? Weit gefehlt. Ein Blick auf die Gesetze, Erlasse und Bestimmungen, die Trump bislang zu verantworten hat. Von Till Krause, Charlotte Hunsicker und Roland Schulz

  • »Du bist der einzige Grund, weshalb ich stark bin«
    Politik

    »Du bist der einzige Grund, weshalb ich stark bin«

    Die deutsche Journalistin Meşale Tolu-Çorlu saß seit April in der Türkei im Gefängnis. Heute, am 18. Dezember, wurde sie unter Auflagen entlassen. Im September hatte sie einen Brief an ihren dreijährigen Sohn Serkan geschrieben, den wir veröffentlicht haben und den Sie hier noch einmal lesen können. Von Lara Fritzsche

  • »Wir müssen uns von unserer Gleichgültigkeit verabschieden«
    Politik

    »Wir müssen uns von unserer Gleichgültigkeit verabschieden«

    Bis April leitete die US-Diplomatin Ertharin Cousin das Ernährungsprogramm der UNO. Im Interview erklärt sie, warum der Kampf gegen den Hunger zu gewinnen ist und was ihr dennoch Albträume bereitet. Interview: Susanne Schneider

  • »Eigentlich sind die friedlichen Zeiten vorbei«
    Politik

    »Eigentlich sind die friedlichen Zeiten vorbei«

    Wir haben Politiker der sechs größten Parteien Fragen stellen und Erstwähler darauf antworten lassen. Heraus kam ein Stimmungsbild der jungen Generation in Deutschland, die so vielfältig wie engagiert ist. Von Xifan Yang

  • Noch mehr erste Stimmen zur Wahl
    Anzeige
    Politik

    Noch mehr erste Stimmen zur Wahl

    Wir haben die Spitzenkandidaten der wichtigsten Parteien gebeten, aufzuschreiben, was sie von Erstwählern wissen wollen – und junge Menschen antworten lassen. Hier können Sie die Antworten der Erstwähler lesen, die im Heft leider keinen Platz mehr fanden – darunter Popsänger Lukas Rieger und Schauspielerin Mercedes Müller. Protokolle: Xifan Yang, Marcel Laskus, Daniela Gassmann, Marlene Halser, Manuel Stark, Eva Hoffmann,