Spieler ohne Grenzen

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus dem SZ-Magazin 44/2012.
Die digitale Ausgabe gibt es in unserer App, ein gedrucktes Exemplar können Sie im SZ-Shop nachbestellen.

Hotel Europa

Loisium Südsteiermark, Ehrenhausen

Schöne Landschaft, großzügige Zimmer und tiefenentspannender Spa-Bereich – Wellness-Hotels sind sich oft zum Verwechseln ähnlich. Das »Loisium« aber sticht mit einer Kombiantion aus Wellness und Wein hervor, die schon fast zu spätrömischer Dekadenz verleitet.

Die Gewissensfrage

Die Gewissensfrage

Muss eine Freundin, der ein ihr anvertrauter Hausschlüssel gestohlen worden ist, für einen neuen Schließzylinder aufkommen?

Musik

Der Unfassbare

Daniel Barenboim ist Künstler und Machtmensch, Israeli und Palästinenser, Dirigent und Pianist. Für seine drei Orchester ist er ständig auf Reisen, aber nie im Stress. Vor seinem 70. Geburtstag haben wir ihn ein halbes Jahr quer durch Europa begleitet. Porträt eines in sich ruhenden Rastlosen.

Das Kochquartett

Sauerkraut mit geräuchertem Wammerl

Sauerkraut ist milchsauer vergorener Weißkohl. Es ist eines der ältesten und gesündesten Gemüse, aber trotzdem fristet es bei uns in Deutschland ein Schattendasein.

Politik

»Ein größenwahnsinniges Irrenhaus«

Wer in New York die Präsidentschaftswahlen gewinnt, darüber mussten sie nicht diskutieren. Trotzdem hatten die zehn leidenschaftlichen New Yorker, die wir zum Gespräch über ihre Stadt eingeladen haben, genug zu besprechen: die Mietpreise, Verhaftungen wegen Biertrinkens auf der Straße, Rassismus und die Zähmung ihrer Stadt. Am Ende traten dann noch alle 4800 Dollar mit Füßen. New York? New York!

Das Beste aus aller Welt

Das Beste aus aller Welt

Unser Autor stellt sich in dieser Woche bohrende Fragen rund ums Weltall. Riecht es dort tatsächlich nach Schwefel? Oder nach verbranntem Steak? Und schmecken Sterne nach Himbeeren?

Sagen Sie jetzt nichts

Sagen Sie jetzt nichts, Angelique Kerber

Tennisprofi Angelique Kerber über Ablenkungstaktiken vor dem Match, Liebesbriefe und die deutsche Tennis-Konkurrenz.

Gewinnen

Leben und erben lassen

50 Jahre ist es nun bereits her, dass Sean Connery als britischer Topagent erstmals die Welt rettete. Bei den vielen Bond-Darstellern, die ihm folgten, kann man schon mal den Überblick verlieren. Wir schaffen Abhilfe.

Leben und Gesellschaft

»Ich möchte es schön natürlich«

Seit 50 Jahren lassen sich Frauen den Busen mit Silikon vergrößern. Wir haben mit einer gesprochen, die sich früh dafür entschieden hat: ihre Bilanz nach vier Jahrzehnten mit Implantaten.