Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°
Anzeige
Anzeige

Suche


Alle Texte zu

kinder apps


  • Christoph Daum

    im Auto mit den Kindern unterwegs waren, musste immer dieses Lied laufen, und alle haben im Chor mitgesungen. Da zückt noch heute einer von uns sein Handy, spielt das Lied, und wir klatschen und

  • »Leute wie Ebert und Brandt fehlen uns«

    Helfer mussten uns Kinder nach Hause bringen, weil kommunistische Jugendliche ins Lager kamen und Kinder massiv bedroht haben. In den Zwanzigerjahren haben uns Kommunisten viel mehr verfolgt als d

  • Passivgrusel

    die Schockbilder – nee, Kinder, wartet lieber im Auto. Hat das irgendjemand aus der Anti-Raucher-Lobby bedacht? Im Jahr 2009 entschied ein Gericht in den USA, die geplanten Schockbilder seien

  • »Solange man kämpft, ist man jung«

    die schwanger werden und Kinder kriegen.Es verwundert, dass Sie vom Zeitalter der Wissenschaft sprechen, wo doch in Ihrer unmittelbaren Nachbarschaft der religiöse Fanatismus um sich greift.Die

  • Alte Freunde vermodern im Keller

    ja sogar an ihre Kinder vererben. Ich hingegen habe nur ein paar Kilo wertloses Plastik im Keller liegen, die niemals wieder jemanden interessieren werden. Zurück bleibt ein schales Gefühl:

  • Es hätte noch so viel zu besprechen gegeben

    die Männer. Über die Kinder. Über das Alter. Über die Liebe. Über seine Eltern, den Krieg, seine Arbeit, über Bücher, Filme, Politik. Ich hätte gern einen alte

  • Hochzeit mit 12, Scheidung mit 18

    nächstes dran sein könnte.« Kinderehen? Mitten im progressiven New York? Ist das nicht ein Problem von Entwicklungsstaaten?Safia trägt einen himmelblauen Hijab auf dem Kopf und u

  • Der Sohn-Code

    lagen auf einmal im Kinderzimmer, zwischen Teddybär und Mondlampe. Markrams geachtete Aufsätze vermochten seinem Kind weniger zu helfen als das Liederbuch, aus dem Markram abends vorsang. E

  • Frühe Fanfaren

    Christian Ulmen, Schauspieler, zwei Kinder, 11 und 4»Mein Sohn ist elf. Er steigt früher aus dem Auto aus, damit seine Freunde ihn nicht mit mir sehen. Und wenn Freunde zu Besuch kommen, m

  • Kinderlos glücklich

    alt und habe keine Kinder. Leider ist das kompliziert. Denn: Ich bin oft froh darüber, keine Familie zu haben – aber ich wäre gern Vater. Die Kinderwünsche kommen immer häuf