Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 10°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Reise

  • X
    Anzeige
    Reise

    X

    X X

  • Totentanz
    Reise

    Totentanz

    Friedhöfe sind gute Orte zum Spielen, Feiern und Heiraten - sobald dort niemand mehr bestattet wird. Manchmal sogar schon vorher. Von Johannes Waechter

  • Letzte Ausfahrt
    Reise

    Letzte Ausfahrt

    Auch Objekten wird zuweilen so etwas wie eine Bestattung gewährt - ganz besonders Fahrzeugen. Von Lars Reichardt

  • Anzeige
  • Tag der Befreiung
    Reise

    Tag der Befreiung

    Hunderttausende Tote liegen auf deutschen Soldatenfriedhöfen in Osteuropa. Manche Angehörige machen sich noch siebzig Jahre nach Kriegsende auf die Suche - in der Hoffnung, inneren Frieden zu finden. Von Gero Günther

  • »Ich rieche die Vergangenheit«
    Reise

    »Ich rieche die Vergangenheit«

    Zahi Hawass ist einer der bedeutendsten Ägyptologen der Welt. Selbst er weiß nicht alles über die Pyramiden - aber das liebt er ja an ihnen. Interview: Lars Reichardt

  • Letzte Unruhe
    Reise

    Letzte Unruhe

    Mit dem Tod ist alles vorbei? Nicht bei diesen fünf Herren, die auch nach ihrem Ableben keinen Frieden fanden. Von Johannes Waechter

  • Beim Grab des Aristoteles
    Reise

    Beim Grab des Aristoteles

    Dr. Dr. Rainer Erlinger beantwortet jede Woche die Gewissensfragen unserer Leser. Und weil er dafür gerne Aristoteles zitiert, haben wir nach Griechenland geschickt - zum Grab seines Idols. Eine philosophische Erkundung. Von Rainer Erlinger

  • Beten und Balgen
    Reise

    Beten und Balgen

    Friede sei mit euch? In der Grabeskirche in Jerusalem fliegen ehr die Fäuste, weil sich Kopten, Katholiken und Orthodoxe nicht einigen können, wer in der Grabstätte Jesu das Sagen hat. Nur gut, dass ein Moslem auf den wichtigsten Schlüssel aufpasst. Von Peter Münch

  • Wie im Flug
    Anzeige
    Reise

    Wie im Flug

    Jubiläum! Am 5. September jährt sich der Spatenstich für den Berliner Phantom-Flughafen zum zehnten Mal. Immerhin sind die Souvenirs für den Airport-Shop fertig. Ein Blick in den Katalog.