Das Urteil

Am 11. Juli 2018, Tag 438 der Verhandlung, spricht der Vorsitzende Richter Manfred Götzl das Urteil im NSU-Prozess. Unsere Reporter haben mitgeschrieben und dokumentieren die entscheidenden Passagen der letzten Prozessmonate im Wortlaut.

Die Angeklagte Beate Zschäpe, 43, schwieg vor Gericht lange und sagte dann, sie habe mit den Morden des NSU nichts zu tun gehabt.

Illustration: Riccardo Vecchio

Tag 402, 9. Januar 2018

Manfred Götzl, Richter. Seda Başay, Anwältin der Nebenklage.

Götzl Guten Morgen! Wir setzen fort mit unserer ersten Sitzung im neuen Jahr. Frau Rechtsanwältin Başay, bitte schön.

Başay Hoher Senat, ich halte mein Plädoyer für die gesamte Familie Şimşek und deren anwaltliche Vertreter. Enver Şimşek war das erste bekannte Mordopfer des NSU.

1992 fing Enver Şimşek mit dem Blumenhandel an. Zunächst hatte er in Würzburg einen mobilen Blumenstand. Er kaufte von einem Blumenhändler die Blumen und

Zum Weiterlesen Abo wählen.

Tagespass

1,99 €

Sichern Sie sich den 24-h-Zugang zu allen digitalen Inhalten der SZ und dem SZ Magazin.

Weiter

Testzugang

0,00 €

Testen Sie die digitale SZ und das SZ Magazin 14 Tage kostenlos.Testzugang für Studenten.

Weiter

Jahresvorteilspreis

mtl. 19,99 €

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf alle Inhalte der digitalen SZ zum monatlichen Vorteilspreis.

Weiter