bedeckt München 24°
Anzeige
Anzeige

Zukunft des Journalismus 07. Mai 2009

Wozu Zeitung? - Das Netz diskutiert

Parallel zur Veröffentlichung des Journalismus-Hefts am 08.05.2009 fanden im Netz verschiedene Diskussionen zum Thema allgemein und zu den einzelnen Artikeln statt. Hier finden Sie eine Übersicht.



Anzeige
Zu A wie Auflage
- FTD.de | Kommentare
- Spiegel Online | Kommentare

Zu B wie Blog

- czyslansky | Kommentare
- DampfLog | Kommentare
- Dialog International | Kommentare
- dieBoersenblogger | Kommentare
- dieSchnipseljagd
- egghat | Kommentare
- entwickler.com | Kommentare
- Gehirnschluckauf | Kommentare
- Herrn Bs Blog | Kommentare
- JakBlog | Kommentare
- Marienstraße | Kommentare
- Medien Monitor | Kommentare
- NachDenkSeiten
- namics | Kommentare
- Netzeitung | Kommentare
- Politikblogger
- sehrHner | Kommentare
- Spiegel Online | Kommentare
- Stefan Niggemeier | Kommentare
- Stilstand | Kommentare
- Stohl | Kommentare
- Süddeutsche Zeitung | Kommentare
- taz.de | Kommentare
- Tonwertkorrekturen | Kommentare
- Vorspeisenplatte | Kommentare
- Zahnteufelchen | Kommentare
- zoom | Kommentare

Zu C wie Christian Science Monitor
- Netzeitung | Kommentare
- tagesanzeiger.ch | Kommentare
- Trendpiraten | Kommentare
Anzeige
Zu E wie Echtzeit
- GMX | Kommentare

Zu G wie Google

- Bayartz | Kommentare
- Buzzmachine (Jeff Jarvis) | Kommentare
- derStandard.at | Kommentare
- etm blog | Kommentare
- Mediengruppe Online | Kommentare
- medienlese.com | Kommentare
- Netzeitung | Kommentare
- relevant media. now. | Kommentare
- Stuttgarter Nachrichten
- Süddeutsche Zeitung | Kommentare

Zu J wie Journalisten
- Freischreiber | Kommentare

Zu M wie Moot
- Carolin Neumann | Kommentare

Zu U wie Untergang
- Spiegelfechter | Kommentare

Zu X wie (X)X-Chromosom
- Die Achse des Guten
- dieStandard.at | Kommentare
- jetzt.de | Kommentare

Zu Y wie (X)Y-Chromosom
- Franziskript | Kommentare

Die Zukunft des Journalismus auf TWITTER

Ein Gespräch über das Heft mit Dominik Wichmann, dem Chefredakteur des SZ-Magazins, auf Deutschlandradio Kultur
(mp3 / 4,1 MB / 8:56 Min.)

Ein Gespräch über die Reaktionen auf das Heft mit Jan Heidtmann, dem stellvertretenden Chefredakteur des SZ-Magazins, auf Deutschlandradio Kultur
(mp3 / 2,7 MB / 5:55 Min.)

Zum Thema allgemein
- Amendedestages | Kommentare
- Arlesheim Reloaded | Kommentare
- Björn Sievers | Kommentare
- Blick Log | Kommentare
- cultWorx | Kommentare
- der Freitag
- GIG | Kommentare
- Journalismus-Darmstadt.de | Kommentare
- Journalistik - Das Blog zum Buch | Kommentare
- plapperstorch | Kommentare
- Kubitz.net | Kommentare
- media-ocean | Kommentare
- Medial & Digital | Kommentare
- Medienjunkie | Kommentare
- Medien-Student
- Meedia | Kommentare
- Netzjournalist | Kommentare
- Onlinejournalismus.de | Kommentare
- Parallelwelten | Kommentare
- Perlentaucher
- PRlen (Sievers) | Kommentare
- PRlen (Manz) | Kommentare
- Sozialgeschnatter.de | Kommentare
- Stefan Niggemeier | Kommentare
- Supercity | Kommentare
- Das Textdepot | Kommentare
- Titelmagazin
  • Zukunft des Journalismus

    Der virtuelle Reporter

    Zwei amerikanische Professoren haben ein Computerprogramm entwickelt, das Zeitungsartikel schreiben kann – angeblich genauso gut wie echte Journalisten. Was ist dran an dieser Science-Fiction-Idee?

    Lea Wagner (Interview)
  • Anzeige
    Zukunft des Journalismus

    Die Zukunft des Journalismus

    Eine Sammlung von aktuellen Beiträgen anderer Magazine, Zeitungen und Webseiten zur Veränderung und Krise des Journalismus.

  • Zukunft des Journalismus

    Ausgepresst?

    „Wozu Zeitung?“, fragt das SZ-Magazin. „Wozu noch Zeitungen?“, fragt beinahe wortgleich ein Interview-Band der Kommunikationswissenschaftler Leif Kramp und Stephan Weichert. Für das SZ-Magazin analysieren sie acht Probleme des Printjournalismus und nennen Chancen in der Krise.