Total roh, total clean

Essig trinken ist ein Trend. Rettet die Darmflora und die ge­spaltene Gesellschaft – mehr kann man von einem Getränk wirklich nicht verlangen. 

Foto: Maurizio Di Iorio

Ich habe einige Zeit gebraucht, bis ich auf die Idee kam, Essig zu trinken. Essig ist zwar auch jenseits von Salatsauce eine tolle Sache, aber dann vor allem, wenn man Kalkränder in der Dusche wegbekommen oder mit Wadenwickeln Fieber senken will. Und da war noch die Frauenärztin, die mir den zweifelhaften Rat gab, regelmäßig Sitzbäder mit Apfelessig zu nehmen, um Unterleibsinfektionen vorzubeugen. Den Gedanken an Essig als Getränk fand ich noch nie zwingend.

Doch ich trinke gerade keinen Alkohol,

Das liegt vor allem daran, was

Ich habe ein paar durchprobiert und

Überhaupt ist Essig als Getränk weniger

Zum anderen leben wir in einer

Was nicht heißt, dass das alles

Mir gefällt diese Vorstellung: Da sucht