Der Champagner-Krieg

Inmitten der Champagne liegt ein Dorf, das keinen Champagner anbauen darf. Ein Bauer ringt seit Jahrzehnten darum, endlich so wohl­habend werden zu können wie seine Nachbarn.

Überall Champagner: Schilder weisen Touristen die Wege zu Kellereien und Weinbergen.

Viele Straßen führen aus Champfleury heraus. Sie verbinden das Dorf mit seinen Nachbarn, mit Winzern und Hoteliers und Gastwirten in prächtigen Häusern mit goldenen Schriftzügen. Ein Kreisverkehr am Ortsausgang spült Reisende in Richtung der Weinhänge im Westen und der Champagnerkeller im Norden und der Nester im Süden und Osten, wo die Reben bis in die Vorgärten wachsen. Champfleury liegt nicht irgendwo abseits am Rand. Es liegt mitten in der Champagne, gleich an der Touristenroute, wo es aus jedem Mauervorsprung zu

Angebot auswählen und weiterlesen

Tagespass

24h Zugriff auf alle SZ Plus-Inhalte für 1,99 €.

Kostenloser Testzugang

2 Wochen SZ Plus testen. Jederzeit kündbar.

Kostenloser Testzugang für Studenten

2 Wochen SZ Plus testen. Jederzeit kündbar.

Jahresvorteilspreis

12 Monate lang nur 19,99 € / Monat.