Zwei Welten, Küche, Bad

Weil die Mieten so hoch sind und das Geld oft nicht für zwei Wohnungen reicht, leben immer mehr Paare nach der Trennung weiter unter einem Dach. Dabei wäre Abstand gerade jetzt wichtig.

Manchmal sagen Menschen, ihnen sei es in ihrer Beziehung zu eng. Aber wenn die Beziehung vorbei ist, kann das mit der Enge noch viel heikler werden.

Die Sache mit der Musik: In dem Moment war klar, jetzt sind sie endgültig Fremde. Marcus* war ins Dachzimmer gezogen, eine schmale Doppelhaushälfte im Süden von München, gerade groß genug, dass zwei Erwachsene und zwei Jugendliche sich einigermaßen aus dem Weg gehen können. Die Ehe war am Ende, aber er zog nicht aus, sondern versuchte, sich da oben einzurichten, so gut es ging. Saß allein rum und hörte seine alten Platten. Eines Abends kam Sabine rauf, klopfte energisch an

Zum Weiterlesen Abo wählen.

Tagespass

1,99 €

Sichern Sie sich den 24-h-Zugang zu allen digitalen Inhalten der SZ und dem SZ Magazin.

Weiter

Testzugang

0,00 €

Testen Sie die digitale SZ und das SZ Magazin 14 Tage kostenlos.Testzugang für Studenten.

Weiter

Jahresvorteilspreis

mtl. 19,99 €

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf alle Inhalte der digitalen SZ zum monatlichen Vorteilspreis.

Weiter