Unser Freund, der Pflegefall

Als Jugendliche spielen sie zusammen Basketball. Dann erleidet Mićo mehrere Schlaganfälle und wird schwerstbehindert. Nun besuchen seine Freunde ihn zum ersten Mal, gehen mit ihm wieder auf den Platz – und werden von ihren Gefühlen überwältigt.

Elf Freunde müsst ihr sein. Hintere Reihe, von links: Ivan, Patrick, Sascha, Ante, Nenad, Milan, Goran. Vordere Reihe: Flo (mit Sonnenbrille), Bajo, Mićo, Hrvoje.

Mićo atmet nicht mehr. Er kneift die Augen zusammen, verzieht das Gesicht, als habe er Schmerzen, legt den Kopf in den Nacken und bläht die Backen auf. Sein Körper ist steif, noch steifer als ohnehin schon. »Mićo, atme«, sagt seine ältere Schwester Pejka laut, aber nicht aufgeregt. Dann macht sie ein langes »Schschsch«. Sie steht vor ihm, legt ihre Hand auf seine Brust und schaut ihm in die Augen. »Alles gut, Mićo. Komm, atme. Die Jungs kommen doch gleich.«

Zum Weiterlesen Abo wählen.

Tagespass

1,99 €

Sichern Sie sich den 24-h-Zugang zu allen digitalen Inhalten der SZ und dem SZ Magazin.

Weiter

Testzugang

0,00 €

Testen Sie die digitale SZ und das SZ Magazin 14 Tage kostenlos.Testzugang für Studenten.

Weiter

Jahresvorteilspreis

mtl. 19,99 €

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf alle Inhalte der digitalen SZ zum monatlichen Vorteilspreis.

Weiter