Warum in jedem von uns ein Wikinger steckt

Ihnen wird ganz komisch beim Gedanken daran, Blut zu trinken? Das könnte auch daran liegen, dass wir den Lebenssaft weitgehend aus unserer Wahrnehmung verbannt haben. Dabei fließt er in uns und überall um uns herum. 

Foto: Maurizio Di Iorio

Blut – ein Getränk? Wenn Sie das nicht irritiert, sind Sie entweder ein Vampir, verwenden zu harte Inter­dentalbürsten oder gehören zu den Menschen, die am Renfield-Syndrom leiden, einer psychischen Störung, bei der Betroffene so genüsslich Blut trinken wie Sie ein Glas Weißwein auf der Terrasse.

Wenn Sie bei der Vorstellung aber Unwohlsein, vielleicht sogar Ekel empfinden, habe ich einen Rat für Sie: Schauen Sie auf keinen Fall die Fernsehserie Vikings. Bleiben Sie bei Notruf Hafenkante oder Oliver Welke. In Vikings fließt mehr Blut als in allen Tarantino-Filmen zusammen. Das Gesicht des unverschämt blauäugigen Wikingerkönigs Ragnar Lodbrok ist nur in wenigen Szenen nicht blutüberströmt, ­ verschmiert, verkrustet, überhaupt wird ständig Blut getrunken, mal aus der frisch aufgeschlitzten Kehle einer Ziege, dann wieder aus der einer Kuh oder – an besonderen Feiertagen – eines Menschen. Wenn es darum ging, Odin ein Opfer darzubringen, waren die Wikinger eher nicht zimperlich. Und wenn sie dann einer nach dem anderen die hölzerne Opferschale an die Lippen setzen, wenn sich das Blut in den zotteligen Bärten verfängt und zäh wie Honig auf Fellgewänder tropft, kann man manchmal kaum mehr hinschauen, weil es im eigenen Mund auf einmal so metallisch schmeckt.

Ich fand die Serie toll, war aber auch erleichtert, dass ich nach dem Aufstehen nicht mit der Axt in die Schlacht gegen die Engländer, sondern nur mit dem Notebook an den ­Küchentisch

Auf der anderen Seite: Ohne Blut kein Leben. In vielen Mythen ist es der Urstoff des Lebens schlechthin. Es fließt in jedem von uns, es floss in den Kühen, Schweinen und Hühnern,

Okay, im Netz gibt es ein Rezept für Oldenburger Blutsuppe, das mit seinem Viertelliter Schweineblut und der frisch gehackten Petersilie auf dem Health Score immerhin 7,9 von zehn Punkten erreicht, aber oft

Was ich sagen will: Wir sind gar nicht so anders als die Wikinger. Wir sind genauso brutal, nur ein bisschen unehrlicher und raffinierter darin, die Wahrheit zu verschleiern und zu verdrängen, damit