Alles im grünen Bereich

Ein Bad muss keine sterile Zelle sein. Mit den richtigen Pflanzen lassen sich sogar Duschvorhang und Fußmatte ersetzen.

    Detox-Kapseln von The Organic Pharmacy, Konjac-Schwamm »The Konjac Sponge« (an der Armatur) über greenglam.de, Handseife von Palmaria Mallorca, »Duftkerze C« von Atelier Oblique, Körper-Öl von Merme, Gesichtstoner »Hyaluron+Bloom« von Lovely Day, Hand- und Duschgel »Sea Botanique Wash« von Raaw in a Jar. 

    Koriander-Haarkur aus der Linie »Botanicals Fresh Care« von LOréal, Körper- und Gesichtscreme von Nivea, Duschgel »Jasmine« von Korres, Haarkur »Damage Remedy« von Aveda.

    Tipp 1
    Kletterphilodendron

    Für das helle Bad: In Mittel- und Südamerika wächst der Philodendron scandens an mächtigen Urwaldbäumen hinauf. Im Bad lässt er sich als grüner Duschvorhang drapieren: Hängen Sie mittelgroße Pflanzenkübel an die Decke oder haken Sie sie an die Duschstange und lassen den Philodendron zum Boden ranken. Sofern er genug Platz zum Wurzeln hat und viel Licht abbekommt, braucht er nicht viel Pflege. Auch Gummibaum, Grünlilie und Zyperngras sind für helle Bäder geeignet.

    Duschkopf aus der Serie »Henry« von Waterworks. 

    Nagellackentferner von OZN, Parfum »Ambrette 9« von Le Labo, Gesichtsseifen »Bamboo Charcoal« und »Calendula« von Binu, Duftkerze »Jasmin« von Diptyque, Fliesen von Cottovietri.

    Tagescreme »Naturoyale« von Annemarie Börlind, »Regenerations-Öl Granatapfel« von Weleda, Bodylotion »Geranium Leaf« von Aesop, Kapseln »Skin Food« von Dr. Barbara Sturm, Reinigungsbalsam »Phytoactive« von Royal Fern.


    Tipp 2
    Moos und Eukalyptuszweige

    Wohin kein Sonnenlicht fällt, dort wächst kein Strauch. Als Alternative kann man Trockensträuße aus Kräutern anbringen, die im fensterlosen Bad für einen angenehmen Duft sorgen - zum Beispiel Lavendel- oder Eukalyptuszweige. Auch Moose wirken beruhigend und regulieren das Raumklima, sie kommen ebenfalls ohne Licht, Wasser und Dünger aus. Im Fachhandel gibt es speziell behandeltes Moos, das dauerhaft haltbar ist und sogar als Ersatz für die Badematte taugt. Auch als Wandtapete eignet es sich - Moos absorbiert Schall.

    »Klärendes Gesichtstonikum« von Dr. Hauschka, Serum »EGF« von Bioeffect, Zahnpasta und Zahnbürste von Stop The Water While Using Me!, Parfum »Ambrette 9« von Le Labo, »Nachtcreme Intensiv« von CD, Tagescreme »Skin Renewal Anti Aging System« von Susanne Kaufmann, Fliesen aus der Serie »Komon« und Waschtisch, beides von Made a Mano, Drei-Loch-Wandarmatur von Toni DK.


    Tipp 3
    Monstera und Efeutute

    In einem Bad mit wenig Tageslicht überleben nur genügsame Naturen wie die Monstera und die Efeutute. Die Monstera kann, wie ihr Zweitname »Fensterblatt« schon andeutet, als Sichtschutz eingesetzt werden: Ihre glänzenden, ledrigen Blätter werden bis zu einen Meter lang. Die Efeutute wiederum ist laut Forschung der NASA einer der besten natürlichen Luftfilter.

    Vielen Dank an das Badstudio Material & Konzept GmbH, an die Begrünungsexperten der Planter’s Punch GmbH und an das Münchner »Hotel Mariandl« für ihre Unterstützung!

    Fotos: Evelyn Dragan; Styling: Ouarania Marmara

    Artikel teilen: