Das Protokoll des fünften Jahres im NSU-Prozess


Eines der größten Gerichtsverfahren der deutschen Nachkriegsgeschichte neigt sich dem Ende zu. Das »SZ-Magazin« hat auch das fünfte Jahr des NSU-Prozesses in Textform festgehalten.

Beate Zschäpe wurde am 2. Januar 1975 in Jena geboren. Sie ist die Hauptangeklagte des NSU-Prozesses und befindet sich seit November 2011 in U-Haft.

Foto: Grafilu

Tag 333, 10. Januar 2017

Manfred Götzl, Richter. Hermann Borchert, Mathias Grasel, Wolfgang Heer, Verteidiger von Beate Zschäpe.

Heer Wir beantragen, die Erstattung des Gutachtens durch den psychiatrischen Sachverständigen Professor Dr. Saß sowie die anschließende Befragung durch den Senat und die übrigen Verfahrensbeteiligten vollständig akustisch aufzuzeichnen und anschließend zu verschriften. Begründung: Diesem Gutachten kommt für die Entscheidung des Senats auf den angesichts der Ausführungen in der Anklageschrift zu erwartenden Antrag des Generalbundesanwalts auf Anordnung der Sicherungsverwahrung als drastischste aller freiheitsentziehenden Maßnahmen eine wesentliche Bedeutung zu.

Zum Weiterlesen Abo wählen.

Tagespass

1,99 €

Sichern Sie sich den 24-h-Zugang zu allen digitalen Inhalten der SZ und dem SZ Magazin.

Weiter

Testzugang

0,00 €

Testen Sie die digitale SZ und das SZ-Magazin 14 Tage kostenlos. Danach 19,99 € mtl., ab dem 3. Monat 36,99 € mtl. Monatlich kündbar. Testzugang für Studenten.

Weiter

Jahresvorteilspreis

mtl. 19,99 €

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf alle Inhalte der digitalen SZ zum monatlichen Vorteilspreis von 19,99 €. Nach 12 Monaten 36,99 € mtl.

Weiter