Die Letzten ihrer Art

Sollen Wildtiere im Zirkus verboten werden? Der »Circus Voyage« hat drei Elefanten, eine Giraffe und ein Flusspferd. Zu Besuch bei einer Familie, deren Welt dann untergehen würde.

Zirkusgenerationen: Mutter Diana, Schwiegertochter Vanessa mit Enkel Davis, Sohn Leonardo und Vater Alois Spindler mit Hund Bobby – und Dolly, Tayron und Ricky Hein, Vanessas Familie.

Es ist genau ein Jahr her und drei Tage, dass er mit ihnen zum letzten Mal die Manege betreten hat, als Alois Spindler an einem Donnerstag im März 2021 zu den Elefanten geht. Jeden Morgen ist das sein erster Weg. Wenn er was hört, Stoßzähne am Gitter oder das Brummen aus der Tiefe der Drei-Tonnen-Körper, steht er nachts auf. Von seinem Wohnwagen blickt er auf die ehemalige Lagerhalle, die Spindler, 53 Jahre alt, jetzt betritt.

Kläffende Hundewelpen empfangen ihn.

Als er wieder auftaucht,

Am 15. März 2020

Die Spindlers, das sind

So hoch wie an

Spindlers Frau Diana, die

Dieser Tage füllt Spindler

Von 300 deutschen Zirkussen

»Skandalzirkus« schrieben Zeitungen nun,

Ende 2019, als es

»Ja, ja«, Alois Spindlers

Aber es war nicht

Am 19. November 2020

»Eine Manege ist für

»Das bedeutet ein langsames

Wenn es also eines

Doch mit dem Tod

Er geht wieder rein

Auf einem »Voyage«-Plakat steht:

Wenn sie heute nicht

Fragt man Ralf Huppertz

Simon Fischer von der

Vom Satz der Ministerin

Bloß: Fischer und andere

Simon Fischer sagt, wichtig

Diese Frau, die von

Den »Circus Voyage«, sagt

Der Tierarzt Matthias Triphaus-Bode

Diana Plange will davon

Matthias Triphaus-Bode fragt: »Warum

Der Tierschützer Simon Fischer

Die pensionierte Tierschutzbeauftragte Diana

Eine weitere Sorge hat

»Es gibt für die

Wenn das so ist,

In Pohritzsch hat Alois

Ihr Vater sitzt drinnen

Als er heiratete, eine

In der Halle lehnt