Reise

Der schwäbische Papaya-König von Ghana

Eigentlich wollte Helmut Lutz, Sohn einer Krautbauern-Familie, auf keinen Fall Landwirt werden. Nun schickt er jede Woche bis zu 60 Tonnen Papayas nach Deutschland. Oft hilft ihm seine schwäbische Mentalität dabei, manchmal macht sie ihm allerdings das Leben schwer.

Von Patrick Bauer

Alltag

Witze mit Würsten

Im Viertel unseres Autors steht eine kleine, feine Metzgerei. Aber er traut sich dort nicht mehr hin - aus Angst vor der Metzgerin.

Liebe & Partnerschaft

Ich wühle im Schrank und stoße auf ein fremdes Leben

Das olle, algengrüne T-Shirt? Der Slip mit witzigem Aufdruck? Warum es so schwierig ist, sich als Paar einen Kleiderschrank zu teilen.

Natur

Ein Baum wie ein Mann

In Utah steht eines der ältesten und schwersten Lebewesen der Welt: eine gewaltige Kolonie von Zitterpappeln, die als ein einziger Organismus gilt. Dieses Wesen hörte plötzlich auf zu wachsen. Bis sich ein Forscher fand, der es verstand.

Essen & Trinken

Aus dem Innersten

Kokoreç, gegrillter Lammdarm, ist in der Türkei der beliebteste Straßensnack. Aber in Deutschland sucht man vergeblich danach. Ein Mann will das ändern.

Gesundheit

Der Mann, der es mit der Zuckerindustrie aufnahm

John Yudkin schrieb in den 70er-Jahren ein Buch über die Gefahren von Zucker. Es war so bahnbrechend, dass er daraufhin mundtot gemacht wurde. Nun führt sein Sohn sein Erbe weiter. Ein Interview über Ernährung und späte Gerechtigkeit.

Kultur

Hattu rübermacht?

Rudi Carrell nannte Häschenwitze »das Blödeste, was es in Deutschland je gegeben hat.« Aber wie kam das Häschen in den Witz? Wer die erste Pointe sucht, findet eine Geschichte über das Leben in Diktaturen.

Arbeitsleben

Bauer sucht Bauer

Unseren Reporter hat nie gestört, dass sein Name nicht gerade einzigartig ist. Bis ein anderer Journalist auftauchte, der genauso heißt wie er. In den bayerischen Bergen kam es zu Showdown.

Draußen

Der Schatz vor den Färöer Inseln

Die Menschen auf den Färöer Inseln sind nicht wählerisch, Schnecken, Seeigel, Walspeck essen sie ohne Murren. Doch dass einige ihrer Landsleute begonnen haben, das Potenzial des Seetangs vor ihren Küsten zu erforschen, macht sie stutzig.

Gesellschaft / Leben

Wie ist das Leben in Merkelland?

Familie Halak musste aus Syrien fliehen und lebt nun in Angela Merkels Wahlkreis in Stralsund. Unser Autor hat sie in den Anfangsmonaten ihres neuen Lebens begleitet. Schnell zeigte sich: Wer hier ankommen möchte, muss mit Rückschlägen umgehen können.

Mode

»Das ist mehr als Essen, das ist ein Orgasmus«

Wenn die großen französischen Modehäuser derzeit etwas zu feiern haben, beauftragen sie meist einen Caterer aus London, der einen sehr französischen Namen trägt: Bertie de Rougemont. Warum gerade ihn?

Politik

»Wir müssen viel, viel schneller vorankommen«

Al Gore im Interview über seinen langen Kampf für den Klimaschutz, seine inzwischen auf 400 000 Folien angewachsene Präsentation und seinen neuen Gegner im Weißen Haus.

Gesellschaft / Leben

Alarm für Iller 2

Ein Landkreis, drei Streifen: Auf dem Land fehlen Polizisten. Unterwegs auf einsamem Einsatz im Allgäu

Gesellschaft / Leben

»Ich bekomme einen sehr nahen Eindruck, auch vom Privatleben«

Wer den Bundespräsidenten wirklich gut kennt? Seine Personenschützerin.

Gesellschaft / Leben

Schnüffeln für die Polizei

Fly war der erste Vermisstensuchhund Deutschlands und sprang kürzlich noch von einer Drehleiter in ein brennendes Haus. Jetzt musste sie in Rente – woran ihr Hundeführer genauso zu knabbern hat wie sie selbst.

Hotel Europa

»Sani Resort« - Kassandra, Griechenland

Nicht nur ein Paradies für Zugvögel: Dieses Hotel liegt in einer abgelegenen Bucht und bietet für jeden etwas, egal ob Ruhe oder Rummel. Darum gibt es dort viele Stammgäste - Vögel wie Menschen.

Abschiedskolumne

Danke für die Störung, Piraten

Als die Partei an ihrem Höhepunkt war, galt unser Autor plötzlich als Piraten-Experte. Vier Jahre später blickt er auf eine Bewegung, deren Geschichte zu Ende erzählt ist - leider. Ein Nachruf jenseits von Häme und Besserwisserei.

Reise

Waldausflug für Hartgesottene

Die Schiffsreise durch den brasilianischen Regenwald von Manaus nach Belém ist eine wundervolle Qual.

Literatur

»Es ist nicht nur Trump, der mir Kopfschmerzen bereitet«

Die Schriftstellerin Margaret Atwood wusste immer schon, dass es uns an den Kragen geht. Rund 30 Jahre nach ihrem düsteren Roman »Der Report der Magd« sagt sie im Interview mit dem SZ-Magazin Stil Leben: Sie hätte nie gedacht, dass es tatsächlich so schlimm kommen würde. Und trotzdem: Sie hat noch Hoffnung.

Tiere / Pflanzen

Wie Bibi zum Problemelefanten wurde

Vor dreißig Jahren kam die Elefantenkuh Bibi aus Simbabwe in den Ost-Berliner Zoo. Ihr Schicksal ist einzigartig – und erzählt viel über die Fehler bei der Haltung dieser besonderen Tiere.

#7Tage7Songs

»Meine Tochter hört eigentlich nur Sido. Sie ist vier.«

In unserer neuen Musikkolumne #7Tage7Songs erzählen Prominente die Geschichten zu ihren Lieblingssongs. Den Auftakt macht Christian Ulmen.

Musik

»Wenn mein Leben ein Fernsehprogramm wäre, würde ich es gucken«

Musiker Ed Sheeran erzählt im Interview, warum er gerade der Lieblingskumpel diverser Promis ist und wie es zu der Narbe in seinem Gesicht kam.

Frauen

Körperwelten

Die Historikerin Barbara Duden forscht darüber, wie der weibliche Körper von Zeitgeist, Politik und Medizin fremdbestimmt wurde - und was daraus folgt.

Deutschland

Showdown im Rheinland

Im Rheinischen Hambach befindet sich das größte Braunkohleloch Europas. Seit Jahren besetzen Umweltschützer ein Stück Wald und kämpfen gegen RWE. Steine, Fäkalien, Molotowcocktails wurden geworfen, es hat Anzeigen gehagelt – jetzt eskaliert der Streit.

Deutschland

Wir schaffen das, aber…

Kindermädchen, Lieferdienst, Paket-Lieferant: Berufstätige Paare mit Kindern brauchen viele Helfer im Alltag – und diese sind meistens unterirdisch bezahlt.

Schule

Wovon die Leistung von Schülern abhängt

Warum tricksen manche Eltern, damit ihre Kinder auf eine andere Grundschule kommen? Unser Autor hat verfolgt, wie sich die Klassen an zwei sehr unterschiedlichen Schulen in Berlin-Kreuzberg entwickeln.

Fußball

Waschen, Schneiden, Kicken

Die einen verdienen riesig, die anderen mickrig. Aber beide fühlen sich unverstanden – und brauchen einander mehr denn je: über die innige Allianz zwischen Fußballern und Friseuren.    

Politik

Die Welt ist nicht genug

Immer neue Spendenrekorde, 600 000 Mitglieder: Greenpeace ist so beliebt und erfolgreich wie nie, besonders in Deutschland. Trotzdem steht die Organisation mitten im größten Umbau ihrer Geschichte. Die entscheidende Frage ist: Was genau soll eigentlich gerettet werden?

Reise

Hihi, Sauerstoffmasken!

Airlines überbieten sich gerade darin, die Sicherheitshinweise an Bord möglichst »lustig« zu präsentieren. Ein Trick, um die Passagiere zu manipulieren.

Design & Wohnen

Ein Stuhl für alle Fälle

In jedem Schlafzimmer steht ein Stuhl, auf dem sich Klamotten stapeln. Aber mit Chaos hat das nichts zu tun. Warum der Ablagestuhl eines der wichtigsten Möbelstücke ist.