Unikate 2007

Hier erfahren Sie, wer die Unikate aus Heft 45/07 gewonnen hat.

    Wir haben zehn Unternehmen gebeten, einmalige Geschenke für uns zu basteln. Diese Unikate konnten Sie gewinnen, indem Sie fünf Euro an eine Hilfsorganisation spendeten. Wir danken Ihnen für die zahlreichen Überweisungsscheine, die Sie uns seit Anfang November als Los geschickt haben. Unsere Glücksfee hat die Gewinner nun ermittelt, die Gewinner werden von uns auch noch persönlich informiert.

    Die Gewinner: Unikat Nr. 1, das Traumauto, hat Martin Leuschner gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 2, das Ballkleid, hat Michael Gierling gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 3, die Sockendecke, hat Susanne Ohlendorf gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 4, das Bettelarmband, hat Hermann Gratzer gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 5, die SZ-Herrenschuhe, hat Knut Lebang gewonnen.

    Unikat Nr. 6, die SZ-Damenschuhe, hat Sarah Herrlein gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 7, das Psychorad, hat Franz Demler gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 8, das Unterhosen-Set, hat Anna Hansen-Nootbaar gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 9, die Steppdecke und Kissen, hat Andreas Tintemann gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 10, das Gemälde von Tal R, hat Paul Ohlig gewonnen.

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Unikat Nr. 11, die Grillschürze, hat Harald Baumann gewonnen.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Hier finden Sie die Geschichte zu "Das gibt's nur einmal"

    Artikel teilen: