Wachtel - Pancetta - Feige

Kurz und schnell: Rezepte mit nur drei Zutaten.

Jumbo-Wachtel

Vier Scheiben Pancetta (italienischer Bauchspeck) auf einem Küchenbrett auslegen. Wichtig dabei: Die Scheiben sollten sich an den Rändern überlappen. Nun eine entbeinte Wachtel mit der Haut nach unten auf dem Pancetta-Bett drapieren und einwickeln. Die Jumbo-Wachtel – wiederum mit der Haut nach unten – in einen heißen, geölten Bräter geben und für etwa sechs Minuten im vorgeheizten Ofen scharf braten (so lange, bis der Bauchspeck kross, das Wachtelfleisch aber noch saftig ist). Fünf Minuten ruhen lassen. Zum Schluss mit 20 ml Vincotto oder Essig und etwas Olivenöl anmachen und eine frische geviertelte Feige darüber geben. Mein Tipp: Mit einem Salat aus Wasserkresse servieren. BASISZUTATEN: Oliven- und Pflanzenöl, Obst- und Balsamico-Essig, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer, Gewürze, Zucker, Senf, Sojasauce, Zitrone, Weiß- und Rotwein, Zwiebeln, Knoblauch, Sahne, Brühe

Der Australier Nicolas Anthony, 35, kocht im Hotel »Ritz-Carlton«, Singapur.

Meistgelesen diese Woche:

Nächste Woche: Orangenfenchel von Sarah Wiener.

Fotos und Styling: hungerhimmelhobl

Artikel teilen: