Die NSU-Protokolle als Film

Vom ersten Tag an dokumentiert das SZ-Magazin die Originaläußerungen im NSU-Prozess. Die Aufzeichnungen des vierten Jahres haben Sandra Hüller, Stefan Hunstein und Ulrich Matthes vor der Kamera eingelesen.

    Im vierten Jahr des größten deutschen Strafprozesses seit der Wiedervereinigung standen vor allem die Aussagen der Angeklagten im Fokus – auch von Beate Zschäpe, die nach langem Schweigen am 313. Verhandlungstag erstmals selbst das Wort ergriff.

    Wie in den Vorjahren haben wir die Protokolle verfilmt, diesmal mit Sandra Hüller, Stefan Hunstein und Ulrich Matthes.

    SPRECHER
    Sandra Hüller
    Stefan Hunstein
    Ulrich Matthes

    REDAKTION
    Annette Ramelsberger
    Tanjev Schultz
    Rainer Stadler
    Wiebke Ramm

    KAMERA
    Johannes Schäfer
    Tilo Holzapfl

    TON
    Andreas Eschbaumer

    SCHNITT
    Johannes Schäfer

    REGIE
    Franziska Pohlmann

    PROJEKTLEITUNG
    Florian Zinnecker

    WIR DANKEN DEM
    Schauspiel Leipzig

    Die Filme der vergangenen Jahre finden Sie hier.

    Artikel teilen: