Au Backe

Die Schattenseiten der Sonne: Jetzt wird wieder eingecremt.

    Amelia

    Matisse

    Meistgelesen diese Woche:

    Camille

    Sebastian

    River

    Alexander

    Oscar

    Ella

    Oliver

    Annabelle

    Cameron

    Eltern, Nachbarn, Reiseleiter! Ihr habt ja so recht: Kinder müssen sich eincremen, die UV-Strahlen, der Sonnenbrand, der Hautkrebs später, oje, oje. Dass Kinder nicht eingeschmiert werden wollen – hilft nichts, da müssen sie durch. Danke für die Aufmerksamkeit. Und tschüss. Nun zu euch, liebe Kinder. Ja, eincremen ist wichtig, doch jetzt, wo wir unter uns sind, kann ich’s ja sagen: Ihr habt auch recht. Das Eingeschmiere nervt entsetzlich, und dennoch bringt einen der Kreislauf des Lebens immer wieder zur Sonnencreme. Beweis? Beweis: Mit Käseschmiere kommt man zur Welt, ist bald der Angeschmierte, muss Schmiere stehen, kriegt eine geschmiert (in Bayern passiert das leicht), wird als Schmierfink beschimpft, man schmiert seine Hausaufgaben hin. Zudem gibt es: schmierige Typen, die Schmierenkomödie und die Schmiere, auf der man ausrutscht. Dann wäscht man sich alles mit Schmierseife ab – und die Haut ist wieder bereit für die Sonnencreme. So gesehen ist das Leben ein einziger Sonnencremekreislauf. Und auf den Bildern seht ihr nur den Anfang.

    Fotos: 

    Artikel teilen: