... und was nehmen Sie?

23 bekannte Menschen verraten, wann und mit welchen Zutaten sie ihren Tag beginnen (pssst: Einer fängt ganz im Ernst mit Weißwürsten an).

    Christian Ude
    Münchner Oberbürgermeister
    An Wochentagen um 7 Uhr: im Winter eine chinesische Suppe und einen Kaffee.Am Wochenende Brunch mit Spiegelei, Schinkentoast und Quark. Auf
    Dienstreisen die ganze Palette des Frühstücksbuffets im Hotel, vom Rührei
    mit Schinken bis zum Lachs.

    Verona Pooth
    Entertainerin
    Zwischen 8 und 9 Uhr: Vollkornbrot oder -brötchen mit fettarmer Wurst, Müsli
    mit Obst und Joghurt, Bioeier.

    Meistgelesen diese Woche:

    Wladimir Klitschko
    Box-Weltmeister
    8.30 Uhr: Kascha (russisches Couscous) mit Blaubeeren oder Himbeeren; dazugrüner Tee.

    Ursula von der Leyen
    Ministerin
    Zwischen 6 und 6.30 Uhr: eine Tasse Milchkaffee, ein Brötchen mit Hüttenkäse und Marmelade.

    (Auf der nächsten Seite: Schwimmerin Britta Steffen, Model Jennifer Hof, Ex-Fußballmanager Reiner Calmund und Sänger Rea Garvey.)

    Britta Steffen
    Schwimmerin
    7 Uhr: Haferflocken mit Banane; dazu Kräutertee.

    Jennifer Hof
    Model
    Zwischen 10 und 11 Uhr, oft deutlich eher: eine Schüssel Fertig-Müsli mit
    Himbeeren, Erdbeeren, Apfelstückchen und warmer Milch. Dazu im Winter eine heiße Schokolade, im Sommer eine kalte.

    Reiner Calmund
    Ex-Fußballmanager
    Zwischen 7.30 und 9.30 Uhr, Eiweiß-Frühstück: drei Rühreier und drei
    Scheiben gekochter Schinken ohne Brot, ein Schälchen Heidelbeeren. Oder
    Kohlenhydrate-Frühstück: Vollkornbrot, Rohmilchkäse 60 % Fett, Tomaten. Oder: Bircher-Müsli mit Mango oder Banane; Teesorten: Pfefferminz mit Zitrone, Fenchel, grüner Tee mit Grape-fruit, Tee aus frischem Lemongras (Asien).

    Rea Garvey
    Sänger
    Zwischen 11 und 12 Uhr: zwei Tassen Kaffee, zwei Toasts mit viel gesalzener Butter oder irische Scones mit Butter und selbst gemachter Marmelade. Im Katerfall: irisches Frühstück mit Würstchen, Bohnen und Schinken.


    (Auf der nächsten Seite: Rennfahrer Nick Heidfeld, Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht, Entertainer Alfred Biolek und Moderatorin Sylvie van der Vaart.)

    Nick Heidfeld
    Rennfahrer
    8 Uhr: Land- oder Graubrot mit Frischkäse oder Leberwurst. Ab und zu mal
    Müsli; dazu Orangensaft, kein Kaffee, kein Tee, keine Milch.

    Jimi Blue Ochsenknecht
    Schauspieler und Sänger
    Am späten Vormittag: je nach Laune Weißwurst mit süßem Senf und Brezen, Pfannkuchen mit Nutella oder gebratene Eier mit Baked Beans; dazu Maracujasaftschorle.

    Alfred Biolek
    Entertainer und Fernsehkoch
    Zwischen 9 und 10 Uhr: eine Scheibe Brot mit Marmelade, Käse oder Schinken;eine Tasse Assamtee mit Milch.

    Sylvie van der Vaart
    Moderatorin
    8.30 Uhr: magerer Joghurt mit Früchten oder zwei Eiweiß von hart gekochten Eiern (kein Cholesterin) oder Müsli mit magerer Milch und Wasser ohne Kohlensäure; dazu einen Kräutertee oder Cappuccino.

    (Auf der nächsten Seite: Entertainer Bruce Darnell, Eiskunstläuferin Katarina Witt, CSU-Generalsekretär Karl-Theodor zu Guttenberg und Moderator Cherno Jobatey.)

    Bruce Darnell
    Entertainer
    Zwischen 6 und 12 Uhr: Rühreier natur; ein Glas frisch gepresster
    Orangensaft und eine Tasse grüner Tee.

    Katarina Witt
    Ehemalige Eiskunstläuferin
    7.30 bis 8.30 Uhr: Müsli mit Obst, dazu Joghurt, manchmal mit ein bis zwei Löffeln Eiweißpulver; dazu Cappuccino.

    Karl-Theodor zu Guttenberg
    CSU-Generalsekretär
    Zwischen 5.30 Uhr und 7.30 Uhr: Quark mit Obst, Vollkornbrot mit
    verschiedenen Belägen; eine Tasse tiefschwarzer Kaffee.

    Cherno Jobatey
    Moderator Frühstücks-TV ZDF
    3.30 oder 7.30 Uhr: Müsli mit Joghurt, Leinsamen und einer halben Ananas oder Brombeeren, Johannisbeeren, Birnen; dazu grüner Tee.


    (Auf der nächsten Seite: der Dalai-Lama, Schauspielerin Christiane Paul, Schriftsteller Orhan Pamuk und Kabarettist Bernd Stelter.)

    Dalai-Lama
    Mönch
    5.30 Uhr: heißer Haferbrei mit Gerstenpulver, Brot mit Marmelade; dazu Tee.

    Christiane Paul
    Schauspielerin
    6.15 Uhr: eine Tasse Milchkaffee, der übrig gelassene Toast meiner Tochter, manchmal ein gekochtes weiches Ei mit Kaviar oder ein Zuckerei; dazu Orangensaft.

    Orhan Pamuk
    Schriftsteller
    Nach dem Aufstehen: Früch-te mit Haselnüssen, gehackten Walnüssen und Mandeln; dazu türkischer Tee und Kaffee.

    Bernd Stelter
    Kabarettist
    8.30 Uhr: immer im Wechsel Spiegeleier, Rühreier oder Omelett, und am
    folgenden Tag Obstsalat, um nicht aus der Form zu geraten.


    (Auf der nächsten Seite: Politikerin Claudia Roth, Fußballer Philipp Lahm und Schauspielerin Andrea Sawatzki.)

    Claudia Roth
    Politikerin
    Etwa 7 Uhr: türkischer Naturjoghurt, sahnig geschlagen mit Zimt und weichem Honig, danach Brötchen mit Butter und Marmelade; starker Kaffee mit Milch.

    Philipp Lahm
    Fußball-Profi
    An Trainings- und Spieltagen gegen 8.30 Uhr: etwas Obst, eine Tasse
    Cappuccino. An freien Tagen gegen 10.30 Uhr: Brunch mit Müsli, Brot,
    Schinken, Ei und Lachs.

    Andrea Sawatzki
    Schauspielerin
    Drehzeitenfrühstück, 5 Uhr: zwei Tassen Kaffee mit Schokopulver und
    Trockenmilch, Vitamintabletten und Wasser; 6.30 Uhr: drei Tassen Kaffee mit Süßstoff, ein Liter Wasser, Vollkornbrötchen mit viel Butter, Salami, Käse und Gurken; Drehpausenfrühstück, 6 Uhr: eine Tasse Kaffee mit Süßstoff, Vitamintabletten, Multivitaminsaft.

    Fotos: dpa

    Artikel teilen: