Zucchini - Käse - Thymian

Kurz und schnell: Rezepte mit nur drei Zutaten

Zucchinifondue

1,5 kg Zucchini waschen und grob raspeln. 3 Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. 5 Thymianzweige waschen, trockenschütteln und zupfen. Alles zusammen mit 3 bis 4 EL Olivenöl bei schwacher Hitze zugedeckt 50 bis 60 Minuten dünsten, bis das Gemüse völlig zerfällt. 150 g Gruyère entrinden und reiben, unter die Zucchini rühren und das Ganze in tiefen Tellern mit Weißbrot zum Tunken servieren. BASISZUTATEN: Oliven- und Pflanzenöl, Obst- und Balsamico-Essig, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer, Gewürze, Zucker, Senf, Sojasauce, Zitrone, Weiß- und Rotwein, Zwiebeln, Knoblauch.

Hans Gerlach, 41, kocht, schreibt und fotografiert Essen. Das Rezept Zucchinifondue stammt aus den Französischen Alpen und steht auch in Gerlachs jüngstem Kochbuch »Alpenküche – Genuss und Kultur«. Am 24. Mai lesen, kochen, erzählen er und Koautorin Susanna Bingemer im »Literaturhaus München« aus der »Alpenküche«.

Meistgelesen diese Woche:

Nächste Woche: Heilbutt von Hans Jörg Bachmeier.

Foto: Reinhard Hunger; Styling: Christoph Himmel

Fotos und Styling: hungerhimmelhobl

Artikel teilen: