Gut abgehangen

Unikat No. 19

Wer schon mal in einer Hängematte lag und durch die Baumkronen der Sonne entgegenblinzelte, gerät beim Gedanken daran zwangsläufig ins Schwärmen. Nicht umsonst nannten die Maya, die die Hängematte erfanden, sie ein »Geschenk der Götter«. Diese Hängematte kommt aus dem Hause Meltin' Pot, bekannt geworden als Jeanshosen-Schneider. Sie ist also nicht unbedingt ein göttliches Geschenk. Gefertigt aus mehr als zehn verschiedenen Denims und so groß, dass man bequem zu zweit in der Luft baumeln kann, ist diese Hängematte aber doch irgendwie himmlisch. Denn letztendlich ist auch sie das herrliche Versprechen, die Gravitation sei nur eine störende Erfindung Issac Newtons.

Hängematte aus mehreren Jeansflicken, 98 x 208 cm, von Meltin' Pot.

Die anderen Unikate:

Meistgelesen diese Woche:

Unikat No. 1: Hundehalsband von Adidas
Unikat No. 2: Schlittschuhe von Boss
Unikat No. 3: Hemdkragen mit Hosenträgern von Gilles Rosier
Unikat No. 4: Tischset von René Lezard
Unikat No. 5: Kaminkleid von Jil Sander
Unikat No. 6: Hemd für einen kleinen Hund von Van Laack
Unikat No. 7: Kette und Schlüsselanhänger von Strenesse
Unikat No. 8: Deutschlandfahne aus Kaschmir von Allude
Unikat No. 9: Handyanhänger von Chopard
Unikat No. 10: Memory "Schuhe unseres Chefs" von Ravensburger
Unikat No. 11: Schreibmappe von Tod's
Unikat No. 12: Handtasche von Diesel
Unikat No. 13: Papst-Shirt von Swarovski
Unikat No. 14: Kinderauto in Lederausstattung von BMW
Unikat No. 15: Kuschelschnitzel von Lala Berlin
Unikat No. 16: Mini-Schumann's von Lego
Unikat No. 17: Nikolauskostüm von Gudrun Sjödén
Unikat No. 18: Turnschuh-Humidor von Nike
Unikat No. 20: Handbemalte Kinderschuhe von Camper
Unikat No. 21: Schlafsackjacke von Marc O'Polo
Unikat No. 22: Schachspiel von Playmobil
Unikat No. 23: Porzellanfigur von Meissen
Unikat No. 24: Kinderkleid von Rena Lange
Unikat No. 25: Bierbankbezug von Aigner

Artikel teilen: