Die Top Ten des Jahres 2016

Hier sind die zehn meistgelesenen Texte von unserer Webseite.

    Platz 10: Mutter und die Fremden
    Von Guido Eckert; Illustration: Stephan Schmitz

    Wenn Menschen pauschal gegen Ausländer wettern, sollte man ihnen entschlossen gegenübertreten, findet unser Autor. Aber was, wenn es die eigenen Eltern sind?
    ---


    Christoph Klein, der Direktor des Haunerschen Kinderspitals in München, ist ein Star seiner Branche. Seine Karriere verlief steil, er gilt als exzellenter Wissenschaftler mit viel Ehrgeiz. Zu viel? Jahrelang hat Klein eine experimentelle Studie vorangetrieben. Mehrere Kinder, die er behandelt hat, sind inzwischen gestorben. Eine Geschichte über Forscherdrang und seine Folgen.
    ---

    Platz 8: Das Leben nach GNTM
    Von Anja Rützel; Fotos: Instagram

    Heidi Klum ist wieder unterwegs, um Kandidatinnen für die nächste Staffel »Germany’s next Topmodel« aufzustöbern. Doch was machen eigentlich die Meedchen aus vergangenen Jahren? Überraschende Antwort: Fotos. Viele Fotos.
    ---

    Platz 7: »Ich habe gemerkt, wie sehr ich mit dem Begriff ›deutsch sein‹ ringe«
    Interview: Florian Zinnecker; Fotos: Constanze Flamme

    Manche Ideen waren schon früher nicht gut. Etwa die eines deutschen Ehepaars, das vor 130 Jahren das Dorf Nueva Germania in Paraguay gründete, um das deutsche Blut vor fremden Einflüssen zu schützen. Der Plan ging nicht auf, aber das Dorf gibt es noch. Die Fotografin Constanze Flamme zeigt, was daraus geworden ist.
    ---

    Platz 6: Komm mal runter

    Von Alena Schröder; Illustration: Sammy Slabbinck

    Selbstbefriedigung ist der gesündeste Massensport unserer Zeit. Warum nur scheut sich die Fitness-Industrie, damit Geld zu verdienen? Unsere Autorin weiß, wie man es machen müsste.
    ---

    Platz 5: Ein Mann löst sich auf
    Von Anonym; Fotos: Yves Suter

    In der Abi-Zeitschrift wurde unser Autor noch als »dicker Clown« bezeichnet. Dann verlor er so viel Gewicht, dass er fast gestorben wäre. Für uns beschreibt er seinen zehnjährigen Kampf mit der Magersucht - als einer der wenigen Männer, die an dieser Krankheit leiden.
    ---

    Platz 4: »Im Gesetz steht von Liebe kein Wort«
    Interview: Gabriela Herpell; Fotos: Peter Rigaud


    Als renommierte Scheidungsanwältin blickt Helene Klaar regelmäßig in Abgründe ehelicher Gemeinheit – und klagt über einen Verhaltenszug, der sie vor allem bei den Frauen frustriert.
    ---

    Platz 3: Ein schwarzer Pianist entmachtet den Ku Klux Klan

    Von Michaela Haas; Foto: Accidental Courtesy

    Im Alleingang hat Daryl Davis den Ku Klux Klan im US-Bundesstaat Maryland zur Auflösung gebracht. Dafür genügte ihm eine simple Frage.
    ---

    Platz 2: »Da wusste ich: Wir müssen uns trennen«
    Protokolle: Julia Hägele: Foto: Plainpicture/Sabine Koe


    Wie die Liebe endet: Sieben Menschen erzählen von dem Moment, als sie einsahen: das wird nichts mehr.
    ---

    Platz 1: Die betrogene Geliebte
    Von Max Fellmann; Illustration: Marion Fayolle

    Sie hatte sich daran gewöhnt, nur die Geliebte zu sein. Sie wollte das Kind von ihm, trotz allem. Drei Tage nach der Geburt gestand er ihr etwas, das sie nie erwartet hätte.

    Wir bedanken uns bei allen Menschen, die im Jahr 2016 unsere Webseite besucht haben und hoffen, Sie alle im Jahr 2017 wieder zu treffen!

    (Foto: dpa)

    Artikel teilen: