Internet

Rotlichtbezirke, dunkle Ecken, fiese Abzocker: Oh ja, hier kann man sich übel verlaufen. Nirgends sind ein paar gute Adressen so wertvoll wie in der Welt, die wir nur per Klick bereisen.

Wäre das Internet ein Land, dann müsste das Auswärtige Amt eine Reisewarnung aussprechen: Online herrscht die Anarchie, ein Eldorado für Verbrecher jeder Art. Die Hälfte der Besucher sind Sextouristen, hinter jeder Ecke springen fiese Werbetafeln hervor, die einen unablässig verfolgen, alle paar Meter gibt es einen »Speakers Corner« von selbst berufenen Experten.

Und doch wäre es ein schönes Land – voller Kreativer, in ständigem Wandel und ohne Grenzen. Eine Spielwiese mit freiem Eintritt zu unzähligen Attraktionen. Obwohl das Internet nur auf dem Bildschirm stattfindet, ist unser Leben doch abhängig davon: google.de, bahn.de, finanzamt.de, t-online.de, stadtwerke.de bis zu elitepartner.de, seitensprung.de, paartherapie.de. Unter der Woche belastet uns das Internet, am Wochenende hingegen versöhnen wir uns mit ihm: Plötzlich melden sich aus den Augen verlorene Studienkollegen, die neue Folge der US-Lieblingsserie läuft ohne Werbeunterbrechung, wir finden den Strand für unseren nächsten Urlaub und das perfekte Paar Turnschuhe. Uns wird die Seite eines japanischen Videokünstlers empfohlen, wir betrachten die Alpen von oben, suchen eine neue Lieblingsband und sehen uns Filme von kleinen Katzen beim Einschlafen an.

All das kann das Internet – man muss nur wissen, wo. Hier zehn Webseiten, auf denen die Onlineredaktion des SZ-Magazins gern Zeit vertrödelt.

Meistgelesen diese Woche:

1) www.marumushi.com/apps/newsmap/newsmap.cfm Ungewöhnliche, nach Ländern geordnete Nachrichtenseite. Die schönste der Welt.
2) www.iliketotallyloveit.com Internetnutzer empfehlen Produkte zum
Nachkaufen, ohne die sie nicht mehr leben wollen.
3) www.hypem.com Neue Bands und Musik hören; www.allmusic.com alles darüber lesen.
4) www.cutethingsfallingasleep.org Tiere und Kinder beim Einschlafen.
5) Blog über Kuriositäten im Netz: www.oddee.com.
6) www.howcast.com Kurze Videos erklären ALLES. Von Nudelsoße bis Moonwalk.
7) www.freerice.com Beim Englischlernen Reis spenden für das UN-Welternährungsprogramm.
8) www.yugop.com Verspielte Seite eines japanischen Webkünstlers. Super: das Archiv.
9) www.unusualhotelsoftheworld.com Unterwasser-, Baumhaus-, Höhlenhotels.
10) www.stumbleupon.com Lieblingsseiten und Videoempfehlungen von fast 7 Mio. Menschen.

Auf welchen Internetseiten treiben Sie sich am liebsten rum? Schreiben Sie uns Ihre Empfehlungen als Kommentar auf die nächste Seite.

Illustration: Zsuzsanna Ilijin

Artikel teilen: