Steinpilz - Kopfsalat - Petersilie

Kurz und schnell: Rezepte mit nur drei Zutaten.

Gegrillter Steinpilz mit Salatherz und Petersiliensauce

1 Kopfsalatherz waschen und trocknen, dabei ganz lassen. 4 Steinpilze putzen. 1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, 2 EL hacken. Zwiebel in wenig Olivenöl bräunen, mit etwas Wasser und Balsamico aufgießen, salzen und pfeffern. Den Salat vierteln, auf Teller legen, salzen und pfeffern, mit einer Marinade aus dem Saft einer halben Zitrone und Olivenöl beträufeln. Die Steinpilze je nach Größe vierteln oder halbieren und in einer heißen Grillpfanne ringsum grillen, leicht würzen. Dann dekorativ um die Salatherzen legen und mit der Sauce beträufeln. Zum Schluss die Petersilie darüberstreuen. BASISZUTATEN: Oliven- und Pflanzenöl, Obst- und Balsamico-Essig, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer, Gewürze, Zucker, Senf, Sojasauce, Zitrone, Weiß- und Rotwein, Zwiebeln, Knoblauch

Karl Ederer, 52, eröffnete 1993 als erster Sternekoch Deutschlands ein Bio-Restaurant, das »Wirtshaus zum Schweinsbräu« in Hermannsdorf bei Glonn. Seit 2001 führt er das »Restaurant Ederer« in den Fünf Höfen in München.

Nächste Woche: Rehkeule mit Waldpilzrisotto von Karl-Josef Fuchs.

Foto: Reinhard Hunger; Styling: Christoph Himmel

Fotos und Styling: hungerhimmelhobl