Warum Salat nicht mal braten?

Hätte er zu Ausbildungszeiten warmen Salat angerichtet, wäre Stephan Hentschel entlassen worden. Wie gut, dass in der Küche heute mehr geht – denn dieser geröstete Eisbergsalat mit Gorgonzola und Zitrusdressing ist eine Wucht.

Foto & Styling: Reinhard Hunger

»Der britische Starkoch Gordon Ramsay hat sich in seiner Sendung Kitchen Nightmares mal über warmen Salat lustig gemacht, und ich wäre in der Lehre dafür gekündigt worden. Heute gilt: Alles ist erlaubt. Angebraten vereinigen sich auf dem Teller rauchiger Salat, Power und Cremigkeit des Käses und die Frische der Sauce.«

Gebratener Eisbergsalat mit Gorgonzola und Zitrusdressing

Zubereitungszeit
20
Back/Gesamtzeit
20
Schwierigkeit

Zutaten:

Für 4 Personen
  • 1 Eisbergsalat Salat
  • etwas Pflanzenöl Öl
  • 100 g Gorgonzola (alternativ: der Ziegenkäse Crottin de Chavignol)
    Gorgonzola, Ziegenkäse
  • Dressing
  • 55 ml Saft aus Limetten Limette
  • 30 ml Saft aus Zitronen Zitrone
  • 40 ml Olivenöl
  • 40  ml Rapsöl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Honig
  • 1 TL rosa Pfeffer (grobgemörsert) Pfeffer

Für das Dressing Zitrusfrüchte auspressen und Saft durch ein Sieb gießen, um Kerne und Fruchtfleisch zu entfernen. Mit den anderen Zutaten in einem hohen Gefäß mit Schneebesen oder Pürierstab verquirlen.

Unschöne Blätter vom Salat entfernen, den Strunk säubern. Salat mit dem Strunk nach unten auf einen Teller stellen, Salatseiten längs abschneiden, sodass ein Quader entsteht (Salatabschnitte aufbewahren und anderweitig verwenden). Von oben nach unten vier Schaschlikspieße quer durch den Salatquader stechen. Dann den Kopf in vier ähnlich große Teile schneiden, die Spieße sollten möglichst in der Mitte der Stücke sein, damit die Blätter nicht auseinanderfallen. Die Spieße vollends durch den Salat stechen.

Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl sehr stark erhitzen. Salatscheiben darin auf beiden Seiten je 2 Minuten anbraten, bis sie eine dunkle Farbe annehmen (auch auf einer Grillplatte möglich). Herd nun auf kleine Hitze stellen, auf den vier Salatschnitzen jeweils 25 g Gorgonzola verteilen. 20 ml Wasser in die Pfanne geben, Deckel aufsetzen und den Käse 1 Minute schmelzen lassen. Salatstücke herausnehmen, mit dem Dressing beträufeln und mit ein paar Tropfen Olivenöl umgeben. Warm servieren.