Vielen Dank für die Blumen

Seine Haare zur Blumenvase umzufunktionieren ist ein neuer, leicht verrückter Instagram-Trend namens #FlowerVaseHair. Klingt seltsam, kann mit etwas Übung aber schön aussehen. Hier einige Vorschläge.

taytay_xx, die Mutter aller Blumenvasenfrisuren. Inspiriert dazu wurde sie von zwei Sängerinnen.

Foto: Instagram

Wer ist das? Taylor R., eine in Hongkong lebende YouTuberin. Sie hat die Blumenvasenfrisur erfunden.
Wie, bitte, kommt man auf so was? Die Idee kam ihr, als sie die September-Titel der britischen Vogue und der amerikanischen Vogue sah, auf der die Sängerinnen Beyoncé und Rihanna Blumenfrisuren tragen.
Und wie kriegt man so eine Blumenvasenfrisur hin? Gar nicht so schwer: eine Plastikflasche, Haarbänder, Blumen und fünf Minuten Zeit reichen, wie ihr Video zeigt

Ist das jetzt schon ein globaler Trend? Noch nicht, bislang gibt es 193 Posts (Stand Freitagnachmittag) unter dem Hashtag #FlowerVaseHair. In Deutschland ist #BlumenVasenHaare etwa noch nie benutzt worden. Also los.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#FlowerVaseHair

Ein Beitrag geteilt von Frika Fredrika (@frikafredrika) am

Welche Blumen eignen sich? Am besten solche, die keine Bienenschwärme oder nistenden Vögel anziehen.
Und wenn der Blumenladen schon geschlossen hat? Dann geht notfalls auch ein bisschen Blattwerk. Was die junge Dame hier im Haar hat, sieht etwas nach Eukalyptus aus – auch schön, man muss nur vor dem Schlafen die Koalabären aus den Haaren bürsten. 

Das geht auch mit zwei Vasen? Bei #FlowerVaseHair kann der Hobbygärtner kreativ werden: Hecke, Buchsbaum, Hanfpflanze – alles möglich. 

Wie alltagstauglich ist so eine Blumenvasenfrisur? Ein Kinobesuch könnte im Streit mit dem Hintermann enden, aber einen Spaziergang hält die Frisur schon aus. 

Moment, versucht claire_87725 sich hier als echter Blumenvasenersatz? Sieht so aus. Oder sie möchte nur zeigen, dass sie wirklich gut in Ballett ist.  
Meint sie das ernst? Vermutlich. Andererseits finden sich unter #FlowerVaseHair schon die ersten Persiflagen.

Modell Ananas? Sozusagen. Wer eine Blumenvasenfrisur trägt, sollte jedenfalls auch auf die Wirkung seiner übrigen Kleidung achten. 

Ist das auch ein Scherz – oder nur mangelnde Begabung zur Floristin? Nein, das sind nur zu kurze Haare. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nuove tendenze #flowervasehair

Ein Beitrag geteilt von sandrodamura (@sandrodamura) am

Wie schön, endlich ein Frisurentrend, der Männer nicht ausschließt! Genau. Und #FlowerVaseHair geht sogar mit Glatze, wie dieses Bild beweist.

Artikel teilen: