Gute Frage

Wann ist ein Mann ein Mann? Wie viele Straßen muss er entlanggehen? Und wo sind all die Indianer hin? Die schönsten Lieder lassen einen oft ratlos zurück. Also haben wir mal recherchiert.

ARE YOU LONESOME TONIGHT?
Elvis Presley

Laut Statistik: leider ja. Jeder fünfte Deutsche lebt allein, in den Großstädten beinahe jeder dritte. Wenn man dazurechnet, dass sich fast jeder zehnte Bundesbürger oft einsam fühlt, jeder fünfte einmal in seinem Leben an Depressionen erkrankt, jede dritte Ehe geschieden wird und nahezu jeder Stimmungsschwankungen kennt, müsste die Frage lauten: Are you not lonesome tonight?
-

SOMEWHERE OVER THE RAINBOW BLUEWBIRDS FLY ... OH, WHY CAN´T I?
Judy Garland

Meistgelesen diese Woche:

Die Muskelkraft des Menschen reicht leider nicht aus, um ohne technische Hilfsmittel zu fliegen: »Weil die Kraft der Muskeln von ihrer Querschnittsfläche, das Gewicht aber vom Volumen abhängt. Eine Vergrößerung der Muskelabmessungen auf das Doppelte führt damit zu einer Vervierfachung der Kraft, aber zum achtfachen Gewicht«, sagt Dr. Martin Hepperle vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Braunschweig. Bei einem Gewicht von 75 Kilogramm müsste ein Mensch Schlagflügel von etwa zehn Metern Spannweite bewegen und dabei sein Lungenvolumen vervielfachen. Zum Trost sei Loriot zitiert: »Der Mensch ist das einzige Wesen, das im Fliegen eine warme Mahlzeit zu sich nehmen kann.«
-

WANN WIRD´S MAL WIEDER RICHTIG SOMMER?
Rudi Carrell

Anders als Herr Carrell singt, werden die Sommer (Stichwort Klimawandel) heißer und somit sommerlicher, erklärt der Deutsche Wetterdienst. Zudem beginnen die Sommer kalendarisch gesehen früher. Aber der Anspruch der Deutschen an das Wetter hat sich in den letzten 20 Jahren geändert, die heutige Freizeitgesellschaft ist nicht mehr vom Regen für die Landwirtschaft abhängig und verlangt deshalb immer mehr Zeit am Badesee.
-

WHO´S BAD?
Michael Jack
son

Aus moralphilosophischer Sicht böse ist, wer etwas Schlechtes tut - und zwar nicht aus Gedankenlosigkeit oder zum eigenen Vorteil, sondern aus Freude daran, aus Spaß am Bösen. Unser Kolumnist Rainer Erlinger empfiehlt dazu, den Philosophen Karl Jaspers zu lesen: »Als böse gilt erst der Wille zum Bösen, das heißt der Wille zur Zerstörung als solcher, der Antrieb zum Quälen, zur Grausamkeit, zur Vernichtung, der nihilistische Wille zum Verderben von allem, was ist und was Wert hat.«
-

WILL YOU STILL NEED ME, WILL YOU STILL FEED ME, WHEN I´M 64?
The Beatles

Früher sagte man: »Einmal Chefarztfrau, immer Chefarztfrau«. Aber lebenslange Unterhaltszahlungen sind selten geworden, sagt der erfahrene Scheidungsanwalt Hermann Messmer. Die 2012 geschiedenen Ehen hatten im Schnitt nur 14 Jahre und sieben Monate gehalten. Dafür würde ein Gericht in der Regel nur um die fünf Jahre Unterhaltspflicht anordnen.
-

VOULEZ-VOUS COUCHER AVEC MOI?
Lady Marmalade 

Die Sexualforscher Elaine Hatfield und Russell Clark haben diese Frage 1978 und 1982 für einen Versuchsaufbau benutzt: Durchschnittlich attraktive männliche und weibliche Studenten schlugen Mitstudenten vor, spontan mit ihnen Sex zu haben. Der männliche Lockvogel bekam ausnahmslos Absagen, der weibliche Lockvogel über 70 Prozent Zusagen. Andere Wissenschaftler wiederholten den Versuch außerhalb von Universitäten, mit sehr ähnlichem Ergebnis.
-


LEBT DER ALTE HOLZMICHL NOCH?
De Randfichten

Nein. In einem Vorläufer des heute bekannten Liedes wird »der alte Hanauer« anstelle des Holzmichls besungen, und der letzte Stammhalter der Hanauner Grafen ist im Jahr 1736 gestorben. Die älteste Holzmichl-Version findet sich in einem Liederbuch von 1877, weiß Johanna Ziemann vom Deutschen Volksliedarchiv - also müsste der Holzmichl heute mindestens 136 Jahre alt sein. Doch der zurzeit älteste Deutsche ist 108 Jahre alt und heißt weder Michl, noch ist er Holzfäller.
-

HOW MANY ROADS MUST A MAN WALK DOWN, BEFORE YOU CAN CALL HIM A MAN?
Bob Dylan

Erwachsen ist man mit 18 Jahren, die ersten eineinhalb Lebensjahre wird gekrabbelt und gewankt, bleiben 16,5 Jahre: Geht man bei einem Kind von 15 000 Schritten am Tag aus (grob geschätzt) und multipliziert man das mit 365 Tagen und 16,5 Jahren ergibt das 90 337 500 Schritte bis zum Erreichen der Volljährigkeit. Nimmt man als Schrittlänge etwa 50 Zentimeter, ergibt das 45 168 750 Meter, rund 45 000 Kilometer - also muss ein Junge ungefähr einmal um die Welt laufen, um zum Mann zu werden.
-

WHO SHOT YA?
The Notorious B.I.G.

Ihren Mörder kennen tatsächlich die meisten Mordopfer: Insgesamt 281 Menschen wurden laut einer Statistik des BKA im Jahr 2012 in Deutschland ermordet, 244 Fälle wurden aufgeklärt - davon war der Täter in 120 Fällen ein Verwandter, in 65 Fällen ein Bekannter und in 25 Fällen gab es eine flüchtige Vorbeziehung. Keinerlei Vorbeziehung zwischen Mörder und Ermordetem gab es nur bei 30 Mordfällen. Erschossen wurden aber die wenigsten, in den häufigen Beziehungstaten wird meist erwürgt, erstochen oder erschlagen.
-

OH LORD, WON´T YOU BUY ME A MERCEDES BENZ?
Janis Joplin

Frau Joplin hatte einfach den falschen Beruf: Die Deutsche Umwelthilfe befragt jedes Jahr alle 47 katholischen und evangelischen Bischöfe nach deren Dienstwagen. Derzeit fahren neun Bischöfe einen Mercedes, im Namen des Herrn. Deutlich beliebter ist die Marke BMW, den gleich 26 Kirchenobere fahren, darunter zwei Bischöfinnen.
-

WHAT SHALL WE DO WITH THE DRUNKEN SAILOR?
Freddy Quinn

Bringen Sie ihn zur »Seemannsmission« in Hamburg-Altona, Große Elbstraße 132. Die haben ein Bett frei, oder einen starken Kaffee, wenn es schnell gehen muss. Und falls der betrunkene Seemann sein Schiff verpasst hat, »dann fahren wir ihn notfalls bis nach Bremerhaven hinterher«, sagt Timo Hansen von der Mission. Betrunkene Seeleute sind aber selten geworden auf der Reeperbahn, die Besatzungen bleiben auf den Schiffen.
-

DO THEY KNOW IT´S CHRISTMAS?
Band Aid

Der Norden Äthiopiens, die Region, der Band Aid während der Hungersnot 1984 helfen wollte, ist mehrheitlich christlich. Allerdings feiern die äthiopisch-orthodoxen Christen nicht am 24. Dezember, sondern erst am Morgen des 6. Januar Weihnachten, weiß Astrid Merkl von der Hilfsorganisation »Menschen für Menschen«. Zur Feier werden die Hütten mit großen Blättern geschmückt, den Tag verbringt man im Kreis der Familie, die Nacht gehört Gebet und Gesang in der Kirche. Mit einem bescheidenen Mahl endet am nächsten Morgen die 43 Tage währende Fastenzeit. Ein paar feste Schuhe, mehr Zeit zum Spielen oder Bücher sind häufige Wünsche der Kinder.
-

WANN IST EIN MANN EIN MANN?
Herbert Gröneme
yer
(Foto: Gröni obs/Universal International Division/Erik Weiss/Für 'Dauernd Jetzt (Live)', den neuen Konzertfilm auf DVD und Blu-ray)

Bei den afrikanischen Maasai wird ein Junge zum Mann, wenn er einen Löwen getötet hat. Im Amazonasgebiet bekommen Jungen geflochtene Handschuhe voller Waldameisen angezogen, deren äußerst schmerzhafte Bisse sie aushalten müssen. Sich im nächs-ten Zoo auf einen Löwen zu stürzen bringt deutschen Jungen dagegen wenig: Sie würden selbst im Fall eines Sieges nach dem Jugendstrafrecht für Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung verurteilt. Juristisch gesehen volljährig, also 21 Jahre alt, wird man von ganz alleine.
-

WHAT IF GOD WAS ONE OF US?
Joan Osborne

Die Theologin Margot Käßmann findet, dass das Matthäus-Evangelium hierauf eine gute Antwort gibt, Kapitel 25, Vers 31: »Ich bin hungrig gewesen und ihr habt mir zu essen gegeben. Ich bin krank gewesen und ihr habt mich besucht. Ich bin im Gefängnis gewesen und ihr seid zu mir gekommen.« Wer Gott begegnen wolle, müsse zu den Menschen am Rande der Gesellschaft gehen, den Hilfsbedürftigen, sagt Margot Käßmann, »etwa den Flüchtlingen aus Syrien«.
-

SAG MIR, WO DIE BLUMEN SIND
Marlene Dietrich

2011 wurde in Deutschland laut Umweltbundesamt statistisch gesehen täglich die Fläche von mehr als 100 Fußballfeldern, 81 Hektar, als Siedlungs- und Verkehrsfläche ausgewiesen und zubetoniert. Die Bundesregierung hat sich in einer Nachhaltigkeitsstrategie zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 den täglichen Flächenverbrauch im Land auf 30 Hektar zu reduzieren. Bis dahin bleibt Deutschland wohl der weltgrößte Importeur von Schnittblumen.
-

WO SIND ALL DIE INDIANER HIN?
Pur

Richtigerweise müsste Hartmut Engler singen: Wo kommen all die Indianer her? Im Jahr 1920 lag der Prozentsatz der von uns Indianer genannten Ureinwohner in Nordamerika bei 0,2 Prozent, 1999 waren es schon 0,9 Prozent.
-

HOW MUCH IS THE FISH?
Scooter

Aldi Süd wirbt zwar aktuell, dass der Preis für »2 Original Holländische Doppel-Matjes« von 2,19 Euro auf 1,99 Euro gesenkt wurde. Aber laut Welternährungsorganisation hat ständige steigende Nachfrage dazu geführt, dass sich der Fischpreis auf dem Weltmarkt zwischen 2002 und 2013 fast verdoppelt hat. In Deutschland lag die Steigerungsrate in den letzten Jahren zwischen vier und fünf Prozent, Hering, Lachs und Garnele wurden deutlich teurer, Kabeljau dagegen merklich billiger.
-

WHO RUN THE WORLD?
Beyoncé Knowles

»Girls«, antwortet Beyoncé, »Frauen« wäre schon eine fundiertere Antwort, immerhin haben 14 Länder der Welt weibliche Staatsoberhäupter und Regierungschefs, darunter Brasilien, Argentinien, Südkorea, Dänemark, Thailand, die Republik Kosovo, Bangladesch, Liberia, Jamaika. Sieht man sich jedoch das Eröffnungsfoto des letzten G8-Gipfels an, ist unter den selbst ernannten Mächtigsten der Welt neben sieben Männern nur eine Frau zu sehen: Angela Merkel.

(Fotos: Sony Music, Getty, dpa, Reuters; Imago)

Artikel teilen: