Hotel Lindenwirt, Bayerischer Wald

Tief im Bayerischen Wald, mitten im ältesten Nationalpark Deutschlands, hat die Rückbesinnung auf die Tradition nichts Muffiges.

Natürlich fehlt auch ein Kuhfell nicht. An der Bar sind zwei, drei Hocker mit dem gescheckten Fell überzogen. Schließlich steht das »Hotel Lindenwirt« in Drachselsried, dort, wo der Bayerische Wald besonders tief ist und Tschechien nur ein paar Kilometer weiter. Wer hierher kommt, will Tradition. Trotzdem hat die Familie Geiger für ihren »Lindenwirt« auch futuristische rostrote Plüschsessel angeschafft. Und eine russische Sauna, ein Banja, in der die Haut mit Birkenzweigen leicht geschlagen wird, außerdem eine Blockhaussauna mit Heubetten. Und sie haben viele Zimmer renoviert mit viel naturgebürstetem Holz, und auf den mit Lindenblüten bedruckten Teppichböden liest der Gast das Gedicht Sommernacht der einheimischen Dichterin Emerenz Meier. Der »Lindenwirt« ist eines dieser Hotels, die es schaffen, Stammgäste zu halten und junge Familien zu gewinnen – oder Paare, die nur für ein Wochenende Zeit haben. Wohl, weil man spürt, dass hier, im ältesten Nationalpark Deutschlands, Tradition auch Fortschritt bedeuten kann und Rückbesinnung nichts Muffiges haben muss.

Hotel Lindenwirt
Unterried 9
94256 Drachselsried
Tel. 09945/95 10
hotel-lindenwirt.de
DZ ab 154 Euro

Artikel teilen: