Helden des Humors

Deutsche sind angeblich nicht lustig. Hier ein Gegenbeweis aus aktuellem Anlass.

    Im heute erscheinenden SZ-Magazin versucht sich unser Autor als Stand-up-Comedian auf der Bühne des ausverkauften Circus Krone in München.

    Vor seinem ersten Auftritt hat er bekannte deutschsprachige Komiker, Kabarettisten und Comedians um Tipps gebeten. Wie gut die in ihren Auftritten sind, zeigen die folgenden Videos:

    Gerhard Polt erklärt die Demokratie mit besten Grüßen von Edmund Stoiber.

    Harry G. erklärt den Erfolg allgegenwärtiger Burger-, Steak- und veganer Restaurants.

    Mann-Frau-Humor geht auch in klug: Josef Hader über die Scheidung

    Carolin Kebekus über Töchter, die mit ihren Müttern in die Disko gehen

    Götz Frittrang über den Unterschied von Katzen und Hunden

    Bruno Jonas' Nockherberg-Rede von 2005

    Wie sich unser Autor bei seinem Auftritt auf der Bühne geschlagen hat, können Sie hier sehen.

    Artikel teilen: