Ich liebe dich, du Freak!

Ein rührender #Vatertag-Post auf Instagram gefällt Eltern wie Kindern. Aber was schreibt man? Und welches Foto eignet sich? Hier neun Tipps von Prominenten wie Victoria Beckham, Michelle Obama und Kelly Osbourne.

Tipp 1: Mach ihn stolz 
Wie geht das? Mach es wie die Fußballlegende David Beckham und poste zum Vatertag ein Foto, das zeigt, was aus dir für ein toller Mensch geworden ist. (Wenn du nicht die Premier League gewonnen hast, reicht notfalls eine Urkunde vom 3. Platz beim örtlichen Minigolf-Turnier.)

Tipp 2: Vezeih' ihm 
Wie geht das? Mach es wie die Tochter von Heavy-Metal-Ikone Ozzy Osbourne und schreibe zum Vatertag: »Du warst vielleicht nicht perfekt, aber für mich bist du der beste Vater der Welt!« (Das mit dem abgebissenen Fledermauskopf hätte doch jedem mal passieren können.)

Happy Father's Day @davidbeckham X We love u!!! X Kisses X VB 🙏🏻💜

A post shared by Victoria Beckham (@victoriabeckham) on

Tipp 3: Trag ein bisschen dick auf
Wie geht das? Mach es wie die Modedesignerin Victoria Beckham, schreibe zum Vatertag »Bester Vater der Welt« schön groß auf das gepostete Bild. (Dass er vielleicht etwas weiter hinten in der Rangliste steht, kannst du ihm ab morgen wieder sagen.) 

Tipp 4: Erinnere an die gute alte Zeit 
Wie geht das? Mach es wie ehemalige First Lady Michelle Obama, such ein niedliches Foto von früher und schreibe am Vatertag darunter: »Sie sind älter und größer, aber sie werden immer deine kleinen Mädchen bleiben«. (Bitte dann die große Tochter, dass sie leise ist, wenn sie sich um Mitternacht am eingeschlafenen Vater vorbei hinausschleicht.)

Yes. And I was right... 🙇🏼 #20yearsago #myfatherthehero 🌊🌊🌊💓💫

A post shared by Poppy Delevingne (@poppydelevingne) on

Tipp 5: Schreib ihm ein Gedicht 
Wie geht das? Mit viel Nachdenken – oder mach es wie das Model Poppy Delevigne und poste am Vatertag einfach ein Gedicht von früher (das muss sich nicht mal reimen).

Tipp 6: Schreib ihm einen langen Text
Wie geht das? »Bester Papa der Welt«, kann jeder schreiben, aber wenn du wirklich dankbar bist, schreib ihm das am Vatertag in deinen eigenen Worten. Mach es wie die Schauspielerin und Autorin Lena Dunham, die unter diesem Post erzählt, wie ihr Vater vor ihrem Krankenzimmer Wache hält, wie er während einer längeren Krankheitsphase immer an ihrer Seite war, wie er ihr Bananenshakes gemacht hat und kontrolliert hat, dass sie alle Medikamente nimmt. »I love you Papa.« (Wir auch.)

Tipp 7: Erklär ihm deine Welt
Wie geht das? Je weiter man entfernt voneinander wohnt, je älter man wird, desto kleiner werden die Gemeinsamkeiten zwischen Vater und Kind. Mach es wie das Model Hailey Baldwin und zeig ihm am Vatertag, was dich beschäftigt und begeistert. (Selbst wenn es nur der neue Reh-Filter auf Snapchat ist.) 

DAD ❤️

A post shared by Emily Weiss (@emilywweiss) on

Tipp 8: Lass ihn noch mal jung sein 
Wie geht das? Auch der spießigste alte Herr war mal ein junger Wilder. Mach es wie die Unternehmerin Emily Weiss und poste am Vatertag ein cooles schwarz-weiß Foto. (Nur drauf achten, dass die junge hübsche Frau an seiner Seite von damals noch die ältere hübsche Frau an seiner Seite von heute ist. Sonst besser ein Foto mit Hund nehmen.) 

Tipp 9: Der beste Post wird noch besser mit einer Flasche Wein.
Wie geht das? Was bringt der rührendste Post, wenn dein Vater nicht auf Instagram ist? Mach es wie die Sängerin Fergie: Er kriegt am Vatertag eine Flasche Wein – und du kriegst die 41.450 Likes.