Hundefutter

    Frau von Stuckrad, weiß ein Hund Zutaten wie Vollkornhaferflocken und Löwenzahn zu schätzen? Und ob: Haferflocken fördern die Verdauung. Frische Kräuter verbessern den Geschmack, sind gut für die Zähne und zudem sehr vitaminreich.
    Terra Canis kostet doppelt so viel wie normales Hundefutter. Wenn die Qualität der Zutaten wirklich gut ist, darf es das auch.

    Werden Hunde in Deutschland zu schlecht ernährt? Ja. Ich arbeite viel mit Tierärzten zusammen, die das bestätigen. Vor Kurzem kam ein Hundebesitzer in die Bäckerei, der seinen Hund täglich mit zwei Döner Kebab füttert. Das Tier hatte kaum noch Fell. Als verantwortungsvoller Tierfreund sollte man schon für eine ausgewogene Ernährung sorgen.
    Schadet es nicht dem Charakter eines Hundes, wenn er verwöhnt wird? Qualitativ hochwertiges Futter zu kaufen bedeutet ja nicht gleich, den Hund zu verwöhnen. Im Gegenteil: Wenn das Tier merkt, dass das Futter etwas Besonderes ist, wird es gehorsamer.
    Die Gründerin von Terra Canis wirbt für die Qualität ihres Hundefutters, indem sie selbst davon kostet. Klar, warum nicht? Ich probiere auch alles, bevor ich es in meiner Bäckerei verkaufe. Außer Pansen – das stinkt zu sehr. Dagmar von Stuckrad ist Inhaberin von »Doggy-Bag«, einer Bäckerei für Hunde in Berlin. Hundefutter von Terra Canis, 800-Gramm-Dose um 3 Euro.

    Artikel teilen: