Faltschuhe

    Frau Krallmann-Wenzel, dieser Schuh besteht aus papierähnlichem Material und lässt sich falten. Was ist das Schöne am Falten? Für mich: die Entspannung. Manche Leute werden dabei nervös, andere ruhiger – nur das sind geeignete Papierfalter.
    Was braucht ein Faltkünstler? Sicher keine schlanken Finger. Auch mit kräftigen Männerhänden kann man aus sechs Quadratmillimeter großem Papier Schiffchen falten.
    Was muss man beim Papier beachten? Echtes Origamipapier ist auf der einen Seite weiß, auf der anderen farbig. Größere Skulpturen faltet man mit Packpapier, damit sie stabiler sind. Für kleine Figuren verkleben manche Künstler Alufolie mit Strohseide – das ermöglicht sehr feine Falten.
    Was falten Sie am liebsten? Laub. Ein Origami-Mensch sucht immer nach Dingen, die er falten kann, mit dem Schuh könnte man ja anfangen. Ulrike Krallmann-Wenzel ist Pressesprecherin des Vereins Origami Deutschland e. V. Sneakers »Vapore« von Puma 96 Hours, um 150 Euro.

    Artikel teilen: