Der Geschmack der Mittelmeerküste

Maria Luisa Scolastras Rezept für Linguine mit grünen Bohnen und Basilikumpesto weckt zuverlässig Urlaubs-Erinnerungen. Entscheidend ist, dass man die richtigen Kräuter dafür verwendet.

Foto: Reinhard Hunger; Styling: Kathrin Grün

»Nur das Basilikum entlang der Mittelmeerküste ist so frisch und mitreißend, scharf und süß zugleich. Verwenden Sie nach Möglichkeit einen Mixer mit Messern aus Kunststoff, denn bei Kontakt mit Stahl oxidiert das Basilikum, was seine schöne grüne Farbe dunkler werden lässt.«

Linguine mit grünen Bohnen und Basilikumpesto

Zubereitungszeit
1
Back/Gesamtzeit
2
Schwierigkeit

Zutaten:

Für 4 Personen
  • 200 g reife Kirschtomaten Kirschtomate, Tomate
  • 6 EL natives Olivenöl extra Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Belieben Salz, Pfeffer
  • 3 Knoblauchzehen Knoblauch
  • 1 Zweig Thymian
  • 1/2 TL brauner Zucker Zucker
  • 2 Zweige Minze
  • 20 g geriebener Pecorino Pecorino
  • 300 g Linguine Nudel, Linguine, Pasta
  • 600 g frische grüne Bohnen Bohne
  • 200 g Kartoffeln Kartoffel
  • 50 g Basilikum und 4 Blätter Basilikum für die Garnitur Basilikum
  • 3 Körner grobes Meersalz Meersalz
  • 2 Eiswürfel
  • 30 g Pinienkerne Pinienkern
  • 80 g geriebener Parmesan Parmesan
  • 30 g Parmesanspäne für die Garnitur Parmesan

Kirschtomaten waschen, klein schneiden und in 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Knoblauchzehe, 1 Zweig frischem Thymian, dem braunen Zucker und 1 Zweig Minze eine Stunde marinieren. Grüne Bohnen putzen und in leicht gesalzenem Wasser 20 Minuten kochen. Gut abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel schneiden und in leicht gesalzenem Wasser in 10 Minuten gar kochen.

Basilikumblätter waschen und trocknen. Dann mit 1 Knoblauchzehe, dem Meersalz und den Eiswürfeln ein paar Sekunden lang zu einem leuchtend grünen Mus pürieren. 3 EL Olivenöl, die Pinienkerne, 40 g Parmesan und den Pecorino hinzufügen und alles wieder pürieren, bis ein homogenes Pesto entstanden ist. 2 EL davon abnehmen und für die Garnitur zurückbehalten.

Linguine in reichlich Salzwasser in 10 Minuten bissfest kochen, abgießen. Die grünen Bohnen mit den Kartoffelwürfeln in eine Pfanne geben. 2 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1 Minzzweig und das Pesto hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Knoblauchzehe und die Minze wieder entfernen und die Linguine hinzufügen. Gut durchmischen, den restlichen geriebenen Parmesan darüberstreuen und alles nochmals durchmischen. Die Linguine-Bohnen-Mischung jeweils in der Mitte eines Tellers mit den marinierten Kirschtomaten anrichten und mit Parmesanspänen, etwas Pesto und einem Basilikumblatt garnieren. Dazu passt ein Riesling.